Dienstag 01.11.2016
Hallo November!

Das ging ja ganz fix mit dem Oktober: Ein langes Wochenende am Anfang und am Ende und dazwischen zwei Wochen Herbstferien.

Bevor es zum ersten Mal nach Holland gehen konnte, musste allerdings der Volvo in die Reparatur. Da hatten sich in den letzten 12 Jahren doch so einige Baustellen angesammelt und bevor es mit dem Schlachtschiff nach Holland gehen sollte, musste er natürlich absolut fit gemacht werden.

Fit machen war auch für mich weiterhin Thema. Mit manueller Therapie und ein paar geplanten Arztterminen, von denen ich allerdings nicht alle wahrnehmen konnte, weil es mich letzte Woche nochmal so richtig niedergestreckt hat. Leider hat ein fieser Magen Darm Virus auch die Kinder brav nacheinander erwischt, aber so langsam geht es wieder bergauf.

Die beiden Urlaube waren toll. Zuerst war ich mit meiner Schwester, meinem Neffen und unseren beiden Mädels in Schipluiden in der Nähe von Delft, ein Tag am Meer und ein Berg Poffertjes inklusive.

Das kleine Häuschen lag direkt am Wasser und der Sonnenuntergang am ersten Abend war mehr als bombastisch! Die Kinder waren begeistert vom Strand in Scheveningen und wir Großen hatten diebischen Spaß, als wir abends beim Cider eine richtig dicke Schokoladentafel anbrachen - ohne Kinder in der Nähe! ;-)

Zur zweiten Tour ins Nachbarland waren wir dann wieder mit dem Mann unterwegs. Diesmal ging es nach Friesland, genauer nach Hindeloopen ans Ijsselmeer.

Das Haus lag ebenfalls direkt am Wasser und wir fühlten uns schon am ersten Abend wie Zuhause. Der Ort ist absolut knuffig und ich habe mir seit Jahren den ersten Stoff gekauft, eine Reproduktion alter Trachtenstoffe.

Einen Tag waren wir auf Texel, haben uns Seehunde angeschaut, aber ansonsten sind wir aus dem kleinen Ort gar nicht rausgekommen, immerhin gab es genug zu erleben: Ein Schlittschuhmuseum, die Schafe auf dem Deich keine 200m entfernt, interessante Gespräche am Hafen und allerhand kleine Läden.

Aber das Schönste war die Lage des Hauses direkt an einem Kanal mit Enten und Möwen und vorbeituckernden Booten.

Jetzt steht der November mit St. Martin vor der Tür und ich habe seit ein paar Tagen schon so eine wunderbare Vorfreude auf Weihnachten im Bauch. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ich mich endlich wieder ganz und gar auf unsere Familie konzentrieren kann. Ein herrliches Gefühl!

Das war also mein Monatsglück.
19:09 Uhr | 3 Kommentare | Unterwegs


Donnerstag 01.10.2015
Okay, ich gebe auf.

Die blöde Tastatur hat mir nun schon im vierten Anlauf meinen Eintrag gelöscht, jetzt habe ich keine Lust mehr und gehe zurück in die Hotel Lobby und hole meine Wäsche aus dem Trockner.

Also nur ganz kurz: Schöne Grüße aus Campbell, California!
18:24 Uhr | 1 Kommentar | Unterwegs


Donnerstag 23.07.2015
Am vergangenen Sonntag hatten der Mann und ich unseren 12. Hochzeitstag. Kinners, wie die Zeit vergeht!

Um ein bißchen die Zweisamkeit zu feiern, fuhren wir in die großes Stadt. Am Ende sind wir mit allen in der Stadt möglichen möglichen öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren - sogar U-Bahn! - das muss man auch erstmal schaffen!

Gegessen haben wir bei Papa Yong und durften selbst am Tisch unser Essen grillen. Sehr lecker waren die Sesamblätter, in die das lecker marinierte Fleisch zusammen mit Sauce, Gemüse und Reis gewickelt wurde. Dazu gab es koreanisches Bier und Soju Cocktails - so lässt es sich leben!

Spontan sind wir dann noch über die Rheinkirmes geschlendert und der Mann hat mich zu einer Fahrt in der Wilden Maus überredet. Ich gebe zu: Ich hab da immer Angst!

Gerade am Hochzeitstag ist der Ritt in der Wilden Maus ein perfektes Bild: Seite an Seite durch scharfe Kurven, mal voller Angst und mal vor Freude fast platzend. Ein ewiges Hoch und Runter, das man aber Seite an Seite erlebt und sich am Ende lachend in den Armen liegt.

Mit der Kirmesfähre ging es über den Rhein zurück in die Altstadt: Beim Uerige gibt es jetzt Weizen - echt lecker - genauso wie die Cocktails zur Happy Hour im MaiTai.

Und jetzt packen wir gerade unsere Koffer: 14 Tage Auszeit und Nichtstun stehen an. Ich freue mich schon riesig!
12:07 Uhr | 3 Kommentare | Unterwegs


Donnerstag 04.06.2015
Brückentag erfolgreich genutzt und mit einer Fantastilliarde anderer Menschen am Baldeneysee gewesen:

Der Plan war ursprünglich, mit der weißen Flotte zu fahren, aber die war so voll, dass uns die Lust vergangen ist.

Naja, dass da gerade die Ruhr Games sind, hatten wir nicht auf dem Schirm, war aber letztendlich klasse, denn wir haben noch ein schattiges Plätzen gefunden, den Kajaks und Kanadiern zugeschaut und die vielen Segelboote bewundert.

Jetzt wird noch der Grill angeworfen und auf den Geburtstag des Schwagers angestoßen, der vom Baldeneysee Geburtstagsgrüße bekam. Neidisch muss er nicht sein, in Cuxhaven scheint die Sonne schließlich auch!
17:16 Uhr | kommentieren | Unterwegs


Sonntag 31.05.2015
Eigentlich war mir ja heute überhaupt nicht danach, einen Ausflug zu machen, aber der Mann hat mich überredet und das war wunderbar so.

Wir sind in die Gruga nach Essen gefahren, wo ich noch nie war - warum eigentlich nicht? Es ist so schön dort!

Die Kinder waren total begeistert von den Kaulquappen und jungen schwarzen Schwänen, dem Labyrinth mit Aussichtsturm, den vielen Spielplätzen und den wilden Wegen mitten durch riesige Rhododendren oder vorbei an einem Wasserfall.

Ich fand das Hundertwasserhaus ziemlich klasse, und dass wir zufällig in eine Konzertprobe gekommen sind. Und von einer Horde Ziegen regelrecht angesprungen zu werden, ist mir so auch noch nicht passiert.

Natürlich sind wir auch mit der Gruga-Bahn gefahren und an einem der vielen Pausenstationen gab es Kaffee und "Eine gemischte Tüte für 'ne Mark" - naja, Euro. ;-)

Für den Rückweg hatte der Mann noch ein tolles Restaurant ausgesucht: Officina - Cucina alla Mamma. Sehr lecker!

Als wir wieder im Auto saßen, fing es an zu regnen - ich würde sagen: Alles richtig gemacht!
19:20 Uhr | 1 Kommentar | Unterwegs


Donnerstag 14.05.2015
Nachdem die Woche mit Krankenlager und viel Gewusel anfing (ich sag nur Steuern und Versicherungen), kam der heutige Feiertag wie gerufen.

Das Wetter spielte auch mit, so dass wir nach einem kurzen Stop auf einem Flohmarkt, wo es überraschenderweise Churros gab, aber ansonsten nicht wirklich was Brauchbares, direkt weiter zum Rhein gefahren sind.

Wir liefen entspannt am Fluss entlang, die Kinder mussten natürlich zu allererst ihre Füße ins kalte Nass stecken, und ließen uns durch das hübsche Kaiserswerth treiben.

Nach einem kleinen Zwischenstop im Biergarten des Burghofs ging es hoch auf die Kaiserpfalz und dann zurück zum Rhein, um ein paar Steine und Muscheln zu sammeln - wie ein Tag am Meer!

Zum Vatertag haben wir den Herren im Haus einen Grillabend geschenkt und die Kinder konnten noch etwas im Garten toben - ein perfekter Abschluß und wieder mal die Erkenntnis, dass der Rhein einfach ein tolles Ziel ist.
20:08 Uhr | 2 Kommentare | Unterwegs


Montag 06.04.2015
Wir sind wieder da!

Eine knappe Woche London liegt nun hinter uns und neben ein paar Kleinigkeiten, brachten wir eine ganze Menge Eindrücke mit nach Hause!

Wir haben natürlich die typischen Touristen Highlights besucht, aber auch einen guten Gesamteindruck von dieser tollen Stadt bekommen.

Ich lasse Euch jetzt erstmal ein paar Fotos in den Farben des Union Jack hier und werde dann sicherlich in den kommenden Tagen noch ein bißchen berichten!

Auf jeden Fall hatten wir unendlich viel Glück: Mit der Wohnung und dem Wetter und vor allem mit unseren lieben Vermietern und den Menschen, die wir unterwegs getroffen haben.

Brigitte, falls Du das hier liest: Du hattest Recht: Paris fand ich schrecklich und ja, ich liebe New York und jetzt auch London!
20:44 Uhr | 4 Kommentare | Unterwegs


<< Ältere Einträge
Hier
Kategorien

Feed abonnieren

Archiv
2017
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2016
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2015
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2014
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2013
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12



Kommentare