Sonntag 31.05.2015
Eigentlich war mir ja heute überhaupt nicht danach, einen Ausflug zu machen, aber der Mann hat mich überredet und das war wunderbar so.

Wir sind in die Gruga nach Essen gefahren, wo ich noch nie war - warum eigentlich nicht? Es ist so schön dort!

Die Kinder waren total begeistert von den Kaulquappen und jungen schwarzen Schwänen, dem Labyrinth mit Aussichtsturm, den vielen Spielplätzen und den wilden Wegen mitten durch riesige Rhododendren oder vorbei an einem Wasserfall.

Ich fand das Hundertwasserhaus ziemlich klasse, und dass wir zufällig in eine Konzertprobe gekommen sind. Und von einer Horde Ziegen regelrecht angesprungen zu werden, ist mir so auch noch nicht passiert.

Natürlich sind wir auch mit der Gruga-Bahn gefahren und an einem der vielen Pausenstationen gab es Kaffee und "Eine gemischte Tüte für 'ne Mark" - naja, Euro. ;-)

Für den Rückweg hatte der Mann noch ein tolles Restaurant ausgesucht: Officina - Cucina alla Mamma. Sehr lecker!

Als wir wieder im Auto saßen, fing es an zu regnen - ich würde sagen: Alles richtig gemacht!
19:20 Uhr | 1 Kommentar | Unterwegs


1. Von Irene (01.06.2015 08:05 Uhr)

Liebe Tanja,
schöner Ausflug - hat sich gelohnt, sich zu überwinden.
Schick uns mal den Regen, bei uns schaut es schlimm aus!
Viele Grüße Irene
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren