Donnerstag 14.05.2015
Nachdem die Woche mit Krankenlager und viel Gewusel anfing (ich sag nur Steuern und Versicherungen), kam der heutige Feiertag wie gerufen.

Das Wetter spielte auch mit, so dass wir nach einem kurzen Stop auf einem Flohmarkt, wo es überraschenderweise Churros gab, aber ansonsten nicht wirklich was Brauchbares, direkt weiter zum Rhein gefahren sind.

Wir liefen entspannt am Fluss entlang, die Kinder mussten natürlich zu allererst ihre Füße ins kalte Nass stecken, und ließen uns durch das hübsche Kaiserswerth treiben.

Nach einem kleinen Zwischenstop im Biergarten des Burghofs ging es hoch auf die Kaiserpfalz und dann zurück zum Rhein, um ein paar Steine und Muscheln zu sammeln - wie ein Tag am Meer!

Zum Vatertag haben wir den Herren im Haus einen Grillabend geschenkt und die Kinder konnten noch etwas im Garten toben - ein perfekter Abschluß und wieder mal die Erkenntnis, dass der Rhein einfach ein tolles Ziel ist.
20:08 Uhr | 2 Kommentare | Unterwegs


1. Von Irene (15.05.2015 08:05 Uhr)

Sieht nach einem wunderschönen Tag aus.
Liebe Grüße Irene
2. Von hannah (15.05.2015 12:02 Uhr)

Ja, der Rhein ist wirklich schön!
:)
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren