Sonntag 27.10.2013
Alle Uhren umgestellt?

Ich merke mir das Vor und Zurück der Zeiger mit diesem Spruch:

Im Frühjahr werden die Gartenmöbel vor das Haus gestellt, im Herbst kommen sie zurück ins Haus.

Und nun werde ich mal die Geranien gegen Winterheide austauschen, bevor es nass und stürmisch wird. *brrr*
10:04 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Mittwoch 23.10.2013
Was ist passiert, wenn man im Bad mit dem Daumen an der Wand ein Loch zudrückt?

Richtig, dann hat man das Heizungsrohr getroffen!

Dann heißt es, statt mal eben kurz die Badezimmermöbel anzubringen, ein größeres Loch in die Wand zu stemmen, das Loch im Heizungsrohr zu schweißen, alles wieder zu zu spachteln und bei der Gelegenheit gleich Dübel und Schraube für den Schrank mit ein zu mauern.

Mittlerweile hängt alles, wo es hängen soll und wenn ich dann irgendwann mal für all den Kleinkram einen neuen Platz gefunden habe und den Dekotüddel besorgt habe, der noch fehlt, dann bin ich so glücklich mit unserem neuen Bad, dass ich mich nur noch darin aufhalten möchte. ;-)

Als nächstes muss ich nur noch eine Lösung für meine Nähecke finden, aber das ist dann wohl die nächste Baustelle, die wir aufmachen...
19:23 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Freitag 18.10.2013
Schon mal in einer Bademöbel-Ausstellung gewesen? Mit Kindern? Was für ein Spaß!

Gott sei Dank sind unsere aus dem Alter raus, auf die Deko-Klos gehen zu wollen, aber auch das Kundenklo hat so seine Momente, wenn es ganz nach japanischem Vorbild mit Wasserstrahl und Föhn ausgestattet ist.

Der viel größere Spaß ist aber, wenn der Bademöbelfachverkäufer sich auf die Frage nach dem Preis erst etwas windet, dann aber unumwunden zu gibt, dass es sich "wie bei Ikea auch" um Pressholz mit Furnier handelt.

Ob die etwas hübscheren Scharniere aber einen Preisunterschied von 2000 Euro rechtfertigen, ist mir noch nicht ganz klar.

Nun denn, wir haben jetzt beim Möbelschweden unsere Badezimmersachen gekauft, denn das Argument "wenn Sie mal umziehen, können Sie die Ikea Sachen auch gleich wegschmeißen, wohingegen Sie unsere Badmöbel auch wiederaufbauen können", lasse ich mal nicht gelten: Erstens haben wir nicht vor umzuziehen, und zweitens kann ich für die 2000 Euro locker fünfmal umziehen und immer neue Badmöbel kaufen.

Also dann: Ich bin dann mal das Bad ausmisten und neue Schränke aufbauen!
11:02 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Montag 14.10.2013
Strumpfhosen fand ich schon immer doof.

Entweder schoppt sich überflüssiger Stoff an den Füßen oder der Schritt sitzt nicht richtig und im Winter wärmende Strumpfhosen findet man auch nicht überall (in meiner Größe) und wenn, dann zu unverschämten Preisen.

Daher bin ich ein Fan von Leggings unterm Rock oder Kleid. Nein, Leggings als Hosenersatz ist wirklich nicht das, was ich jeden Tag beim Einkaufen sehen möchte, aber mit einem Rock drüber sind sie für mich die bessere Alternative zu Strumpfhosen.

Ich nähe ja nun schon seit einigen Jahren, aber mir kam nie die Idee, eine Leggings zu nähen. Hätte mich Toni von Das Milchmonster nicht zum Probenähen ihre ebooks "Beinkleid" eingeladen, ich würde mich mit schwarzen Kauf-Leggings bis an mein Lebensende zufrieden geben.

Aber nun kann ich auch tolle Muster oder Farben vernähen, die 100%ig zu meiner Garderobe - und meinen Beinen - passen! Yeah!

Leider bin ich überhaupt nicht gut darin, mich selbst zu knipsen oder fotografieren zu lassen, daher nur diese kleinen Ausschnitte. Aber da ich sicher bald auch wieder bei Me Made Mittwoch und Co dabei sein werde, gibt es demnächst sicher öfter mal neue Beinkleider zu sehen.
09:59 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Samstag 12.10.2013
12 von 12 im Oktober!

1) Kuschelzeit am frühen Morgen
2) Frühstück!
3) Beauty-Programm mit Erdbeermaske
4) Unsere McGyver Langhantel wurde durch eine Profistange ersetzt! Yeah! So macht das Training mehr Spaß. Puh!

5) Badausstellung besuchen
6) Schnelle Wurst nach dem Einkauf
7) Das Geld liegt auf der Strasse! Aber leider nur in Serviettenform... ;-) 8) Preisvergleich: Ikea ist 2000? günstiger!

9) Stickeralbum füllen
10) Abendessen (Country style Ribs & Blumenkohl Gratin)
11) Planen, qutaschen, lachen - Familienzeit eben
12) Feierabend - Suche nach einem passenden Lovefilm

Was bei den anderen heute so los war, seht Ihr wie immer bei Caro.

Schönes Wochenende!
20:55 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Während die Große Ende September auf Klassenfahrt war, habe ich ihr Zimmer ein bißchen aufgehübscht.

Es sind nur ein paar Teile gewesen: Ein neuer Schreibtischstuhl, ein neuer Teppich, eine neue Nachtkommode und ein paar weitere Kleinigkeiten, aber das Zimmer wirkt nun ganz anders.

Und das Beste: Ich habe ihren Geschmack voll getroffen. Puh!
11:13 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Dienstag 08.10.2013
Gestern war so ein unglaublich wuseliger Tag, dass ich keine Zeit hatte, zu bloggen. Zwischen dem Einpflegen neuer ebooks bei ebookeria, dem Kennenlernnachmittag der ersten Klasse und unserem Spanischkurs blieb einfach keine Ruhe, um zwei gerade Sätze zu schreiben.

Okay, das Bloggen ist ohnehin momentan nicht meine Stärke, aber ich möchte den Traumberg, der nun gerade auf seinen 11. Geburtstag zugeht, auch nicht einfach einschlafen lassen und werde mich wohl demnächst mal um ein neues Outfit kümmern. Wenn nicht immer so viel anderes viel wichtiger wäre...

Aber gestern hätte ich gerne Zeit gefunden, denn ich wurde von Julia vom Kreativlabor Berlin zum Interview gebeten.

Das Interview möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten, und vielleicht interessiert Euch ja, was ich dort zu sagen habe.

Und ab jetzt versuche ich, wieder häufiger zu bloggen. Versprochen!
17:50 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Sonntag 06.10.2013
Gestern haben wir Hannahs Kopfhörerkabel aufgehübscht. Das hatte ich bei Instagram schon irgendwann einmal gesehen und nun haben wir es als schnelles Kreativprojekt am Wochenende endlich mal umgesetzt.

Hannah hatte die Idee, auch fluoreszendierende Perlen zu verwenden, so dass sie auch im Dunkeln den mp3 Player schneller griffbereit hat.

Perfekt. :-)
16:08 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Samstag 05.10.2013
Ich habe letztens meiner Großen den Gefallen getan und das Bustier aus dem ebook "Drunter*girls" für sie genäht.

Wie gut, dass sie nicht weiß, wie sehr ich säumen hasse! Und dass ich hier gleich viermal Gummis einnähen und anschließend umnähen durfte, war für mich schon fast eine Zen-Übung. Andere machen das im Schlaf, mich bringt das zur Verzweiflung. Jeder Jeck ist anders...

Dass sie das Teilchen aber nun gar nicht mehr ausziehen mag, macht mich dann aber doch glücklich!
09:53 Uhr | kommentieren | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Hier
Kategorien

Feed abonnieren

Archiv
2016
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2015
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2014
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2013
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12



Kommentare