Mittwoch 01.08.2007
Am Freitag stand ein 60. Geburtstag an, am Samstag war eine wundervolle Hauseinweihung in Köln, gestern ein feuchtfröhlicher Schirmchenabend mit den lieben Kollegen, bei dem ich einen nun mit einer Freundin verkuppeln soll.

Und heute durfte ich mir wieder eine Spritze in die Fußsohle abholen, weil ich keinen Schritt mehr laufen kann. Scheiß Fersensporn!

Naja, wer feiern kann, darf halt auch mal jammern, oder?
13:49 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Dienstag 31.07.2007
Unsere Nachbarin bat Opa, einmal nach ihrer Waschmaschine zu schauen, irgendwas sei kaputt.
"Papa kommt auch gleich rüber, der kann Computer!"


"Opa, liest Du mir aus meinem Kinderlexikon vor, wie Autos gebaut werden?"
Opa blättert und sucht.
"Du musst unter TO gucken, da steht das: Au-TO!"


Hannah will wissen, wie das mit den Verwandtschaftsverhältnissen ist.
"Der Papa ist der Sohn von Opa und mir, Du bist die Tochter von Papa und Mama und unsere Enkelin, der Stefan ist der Sohn von..."
"Oma, der Papa ist...?"
Oma setzt wieder an.
"Du musst mir das nicht tausendmal erklären. Ich hab das schon verstanden!"
13:14 Uhr | kommentieren | Kindermund


Montag 30.07.2007
Hier bricht gerade die letzte Woche vorm Kindergartenstart an. Ist schon ein komisches Gefühl, dass Hannah ab dem 7.8. vormittags nicht mehr unter meinen Fittichen sein wird.

Aber Hannah in Gesellschaft einer Horde mehr oder weniger Gleichaltriger zu wissen, ist auch irgendwie ein schönes Gefühl.

Und ich werde mehr Zeit für Lena haben und vielleicht auch mal wieder für mich.
20:51 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Schon zigmal gesehen, aber immer noch schwer begeistert vom Evolution of Dance.

Aber das hat ohnehin schon jeder gesehen, oder?
20:45 Uhr | 4 Kommentare | Dies und Das


Sonntag 29.07.2007
Männliche Tomate?

Oder müsste ich das Bild dann noch mal drehen?!
20:38 Uhr | 7 Kommentare | Dies und Das


Samstag 28.07.2007
Das es das noch gibt: Unser Frühstücksbesuch gestern hatte noch nie einen Latte Macchiato getrunken!

Als alte Barista habe ich natürlich sofort einen zusammengebraut! So richtig mit Sirup und ordentlich Schaum, halt mädchenlike.

War ein richtig jungfräuliches Erlebnis! ;-)
19:08 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Freitag 27.07.2007
Fläschchenlogistik für Frau Ami geknipst:

Mit ein bißchen Fläschchenmanagment hat man glatt ein paar Minuten mehr Nachtschlaf!

Fläschchen sterilisieren, von innen trocknen, mit Milchpulver befüllen und wenn benötigt mit Wasser auffüllen. Hierfür schlage ich für die Nacht die Mischung aus halb heißem, halb kaltem abgekochten Wasser vor, tagsüber ist der Cool Twister im Einsatz.

Und wenn man alles perfekt durchorganisiert hat, schläft das Kind endlich durch und/oder ist im Beikostalter... ;-)
21:28 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Das Telefon klingelt, ich lege die nackte Lena auf ein Tuch auf den Boden, da ich gerade beim Wickeln bin.

Kaum habe ich aufgelegt, kommt Hannah zu mir gerast:

"Die Lena hat A-a gemacht! Auf den Boden!"

Das Bild, das sich mir bietet, ist zum Schreien: Lena liegt bäuchlings knapp neben dem teuren Wollteppich von Haba und hat einen grünverschmierten Hintern. Beim Näherkommen sehe ich, dass sie versucht, mit ihren Händen einen grünen Regenbogen zu malen. Oder sie spielt Scheibenwischer. Auf jeden Fall macht sie gerade Actionpainting mit vollem Körpereinsatz, denn von ihren Knien bis zu den Händen ist alles voll Kacke. Und ein Streifen Tarnfarbe ist unter der Augenbraue gelandet.

"Oh Lena, was machst Du denn da?!"

Schwupps, steckt sie sich schuldbewußt die Finger in den Mund.

Hannah würgt.

Trotzdem folgt sie meiner Anweisung, den Badeeimer unterm Wickeltisch vorzuholen und ins Badezimmer zu bringen.

Dort lege ich Lena erstmal in die Dusche, lasse Wasser in den Eimer und stecke das schmierige Baby hinein.

Lena ist erst ziemlich unzufrieden mit der Situation, spielt dann aber doch fröhlich mit Hannah und dem Spritzfisch. Ich wasche ihr die Haare, packe sie auf den Wickeltisch, ziehe sie an und keine fünf Minuten später steht der Frühstücksbesuch auf der Matte.

Und wieder hat SuperMom den Vormittag gerettet! Yeah!
15:51 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


Donnerstag 26.07.2007
Einen hab ich noch, extra für Ute "Schadenfeude" Zickenterror.

Wie man in sieben einfachen Schritten durch Marmeladekochen den Glauben an das Hausfrauendasein verliert:

Schritt 1
Beim Marmeladekochen stelle man sie die Küche mit diversen Gegenstände zu, man nehme beispielsweise fertiges Babyfläschchen, Teekanne, Wasserfilter, Kochlöffelset, den übriggeblieben Gelierzucker, einen Mörser und was halt sonst noch so an der Wand hängt. Hat man alles Sachen rings um die Herdplatte und die Aptropfstelle der Spüle platziert, koche man die Marmelade sprudelnd und spritzend.

Schritt 2
Beim Befüllen der vorbereiteten Gläser achte man darauf, dass Fruchtstücke schön platschend ins Glas plumsen.

Schritt 3
Man reinige die Küche. Und den Boden nicht vergessen.

Schritt 4
Man koche aus den Früchten, die man nicht mehr in die Gläser bekommt, statt einer Marmelade ein Chutney, ebenfalls wild blubbernd und Geysire erzeugend.

Schritt 5
Man befülle Plastikbehälter mit der noch kochenden Flüssigkeit und vergesse, dass sich ganze Zimtstangen darin befinden. Man verbrenne sich derbe den Daumenballen.

Schritt 6
Man vergesse des weiteren, dass es sich um Plastigläser und nicht Glasgläser handelt und drehe die Plastikbecher ebenfalls wie vorher bei der Marmelade auf den Kopf. Man warte exakt zwei Sekunden auf die Detonation.

Schritt 7
Man reinige erneut die Küche, wieder den Boden nicht vergessen, ziehe sich ein neues T-Shirt an und stelle fest, dass Zucker zwar wasserlösslich ist, Marmelade aber nicht.

Viel Spaß beim Nachmachen! *grumpf*
19:02 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


Ich mache bei allen möglichen Sachen Fotos. Auch dort, wo die meisten Leute nicht dran denken und froh sind, dass ich wieder mal die Kamera dabei habe, also beim PEKiP, Kinderturnen und ähnlichen Veranstaltungen. Ich frag dann auch immer lieb, ob ich die anderen Kinder auch knipsen darf, schließlich mag das ja nicht jeder, wenn sein Sonnenschein einfach so abgelichtet wird.

"Oh, brennst Du mir die Bilder auf CD? Ich geb Dir auch 'nen Rohling dafür!"

Ja, nee, klar.

Das Runterladen der Bilder, das Aussortieren der "Mamatier drückt ihren Hintern in die Linse" Fotos, das Brennen, das Drandenken die Kamera dabei zu haben weil ja sonst niemand knipst etc. ist immer mit drin im Tausch Rohling gegen Bilder.

Wenn im Freizeitpark beim Runterschießen der Wildwasserbahn ein verwackeltes Bild anschließend für 5 Euro verkauft wird, schreien alle "Ich will auch".

Aber wenn die Damen Bilder aus verschiedenen Entwicklungsstufen ihrer Kinder bekommen, dann werden sie knauserig.

Ich will ja kein Geld damit verdienen, daher sage ich immer "Gebt mir, was es Euch wert ist" und habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten nur einen schrabbeligen Rohling bereit sind zu geben.

Traurig genug.

Aber was mich enttäuscht, ist, dass ich nie auf diesen Bildern zu sehen bin. Schließlich kommt niemand auf die Idee, dass ich auch mal gerne ein Bild hätte von meinen Kindern und mir zusammen beim PEKiP oder Turnen.

Vielleicht sollte ich den Damen einfach nur die Bilder ihrer Kinder brennen und das Gesamte weglassen. Scheint sich ja eh jede nur für sich zu interessieren.
15:34 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


<< Ältere Einträge
Hier
Kategorien

Feed abonnieren

Archiv
2018
01

2017
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2016
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2015
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2014
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2013
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2012
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2011
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2010
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2009
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2007
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2006
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2005
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2004
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2003
12 | 11 | 10
09 | 08 | 07
06 | 05 | 04
03 | 02 | 01

2002
12



Kommentare