Freitag 15.01.2010
Mittlerweile sammelte sich bei uns ein ganzer Berg unvollständiger Rahmenpuzzle an, von denen ich mich nicht trennen konnte.

Puzzlen wollte die aber auch niemand mehr, daher habe ich mir eine alternative Verwendung überlegt:

Puzzle-Magnete!

Man braucht außer den Puzzleteilen eigentlich nur noch Magnete und Kleber oder wie in meinem Fall, selbstklebende Magnetstreifen und eine Schere.

1) Puzzleteil aussuchen, Schutzfolie vom Magnetkleber abziehen (Kleber auf Magnet tropfen)

2) Magnet auf der Rückseite des Puzzleteils positionieren und andrücken

4) Freuen!

Statt diese Magnete nur als Notizhalter zu verwenden, können Kinder sie auf Magnettafeln auch zu Geschichten zusammenlegen und ein bewegliches Bild damit kreieren. So kann das Kind vom Einkaufspuzzle auch endlich mal den Bagger vom Baustellenpuzzle anschauen gehen. ;-)

Viel Spaß beim Nachmachen! Zeigt doch mal Eure Magnete, wenn Ihr es ausprobiert habt!
14:04 Uhr | 16 Kommentare | Dies und Das


1. Von bini. http://bloggefluester.wordpress.com (15.01.2010 14:35 Uhr)

klasse idee :) ... allerdins bastel ich in ermangelung der puzzles und haftmöglichkeiten nicht mit :)
2. Von Claudia http://www.giesen-familie.info/claudia/blog (15.01.2010 15:07 Uhr)

Das ist ja eine klasse Idee! Wo kriegt man denn die Magnetstreifen?
3. Von Frau ... äh ... Mutti http://www.frau-mutti.de (15.01.2010 15:14 Uhr)

Das ist eine feine Idee!

4. Von tanja (15.01.2010 15:19 Uhr)

Claudia, ich hab das Magnetband von Labbe, aber leider ist es nicht im Onlineshop zu haben.
5. Von sabine http://www.littlemaryjo.blogspot.com (15.01.2010 18:06 Uhr)

Eine tolle Idee, vor allem die Bildgeschichten...k?nte man ja glatt mit in Urlaub schleppen..ich denke da so an l?gere Autofahrten...

LG, Sabine
6. Von Andrea http://ihreweltentdecker.wordpress.com/ (15.01.2010 19:20 Uhr)

Also diese Idee ist ja mal fantastisch. DAS wird auf jeden Fall nachgemacht.
7. Von Corinna (15.01.2010 19:52 Uhr)

Witzig, das Baustellenpuzzle haben wir auch. Ist sogar noch vollständig..

LG Corinna
8. Von MaraFiMo http://MaraFiMo.blogspot.com (15.01.2010 20:12 Uhr)

Total schöne Idee!
9. Von Ulli (15.01.2010 20:40 Uhr)

danke fuer die tolle Idee.
Das werden wir kopieren, habe bei Ebucht einen Anbieter gefunden:-)
Du bist klasse mit deiner Kreativit?.
Knuddels
ulli
10. Von olga http://www.marvinchen.de (16.01.2010 16:51 Uhr)

Eine wirklich ausgezeichnete Idee!
11. Von Muckeltiger http://www.muckeltiger.wordpress.com (16.01.2010 20:31 Uhr)

Super!
12. Von My http://my-my-cottage.blogspot.com/ (17.01.2010 21:26 Uhr)

Klasse! Was f? eine tolle Idee!
Noch sind die Puzzles bei uns vollst?dig ;-)

liebe Gr?e
my
13. Von wollkind http://wollkind.blogspot.com (18.01.2010 18:44 Uhr)

Die Idee ist einfach nur super ! Wir haben auch eine Schublade voll mit unvollst?digen Puzzles und immer hab ich gedacht ich finde die fehlenden Teile noch... aber jetzt werden einfach Magnete daraus. Werde morgen direkt mal im Baumarkt schauen ob ich da nicht so Magnete bekomme.
Liebe Gr?e, Michaela
14. Von Annette http://www.annettes-bunte-welt.blogspot.com (19.01.2010 14:50 Uhr)

Ich hab unsere unvollst?digen Puzzles dem Kindergarten gegeben. Die konnten somit ein Teil ihrer Puzzles wieder vervollst?digen.
Deine Idee ist aber superklasse - leider gibt es hier keine Rahmenpuzzle mehr (gr?el vielleicht noch bei der Oma?)

LG
Annette
15. Von Pilli http://www.fraupilli.blogspot.com (19.01.2010 17:19 Uhr)

Oha, Alte Puzzles schreien wohl gerade danach ein Magnet zu werden ;).

Guck mal hier auch :)-

http://fraupilli.blogspot.com/2010/01/kreativer-wochenanfang_11.html

Liebe Grüße Pilli
16. Von anke http://www.ramtamtam.de (19.01.2010 19:55 Uhr)

oh mist und ich habe gerade eins entsorgt! ?gerlich!!!

lg anke
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren