Donnerstag 04.06.2009
Ich liege krank auf dem Sofa und bitte um Mitleid.

Die Nase ist zu, was zu Ohrenschmerzen führt. Der Husten verursacht ein fieses Jucken au dem Rücken (ich bin seltsam verdrahtet, erwähnte ich ja bereits) und ich kann mit Bronchien und Nebenhöhlen Farben produzieren, da wäre jeder Popartkünstler neidisch drauf.

Immerhin habe ich mit meiner sexy Kratzeheiserstimme noch bei Schulamt und BezReg angerufen und ein paar interessante und besprechenswerte Infos bekommen.

Heute Nachmittag hat Hannah im Kindergarten tanzen und Oma wird die Fahrdienste übernehmen. So wie auch schon heute morgen zum Bringen und jetzt zum Abholen. (Edit: Tanzen fällt aus, zwar aus traurigem Grund, passt aber heute mal ganz gut.)

Ich würde mich heute auch gar nicht vor die Tür wagen. Viel zuwacklig auf den Beinen und viel zu bleich und verrotzt.

Immerhin geht es Lena besser. Sie zieht zwar noch ein bißchen den Brustkorb ein, aber das geht mit Inhalationen weg, da brauchts kein Cortison für. Mal schauen, wie es heute Abend ist.

Nun werd ich mal schauen, ob ich eine Hühnerbrühe irgendwo abstauben kann und dann geht es erstmal wieder aufs Sofa zurück.
11:59 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


1. Von Kari http://www.carryboo.de (04.06.2009 12:14 Uhr)

Popart-Farben? Pink? Lila? Wow! :D

Ich wünsche dir gute Besserung und für das andere wie eben schon in Twitter erwähnt Toi Toi Toi :)
2. Von Andrea http://ihreweltentdecker.wordpress.com/ (04.06.2009 13:53 Uhr)

Versuch es mal mit Schüssler-Salzen. Wir nehmen die 3, 5 und 8. Sie stärken das Immunsystem und schwächen Infekte deutlich ab. Ich habe momentan auch wieder einen kleinen Infekt und mir geht es gut damit. Nomalerweise bin ich auch eher der Typ, der bei Erkältungen ins Bett muss, denn mich haut es immer richtig um. Seit ich die Salze nehme ist es 1000 mal besser geworden. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Vielleicht habt ihr ja eine Apotheke in der Nähe, die sich damit auskennt?
LG und gute Besserung
3. Von bini. (04.06.2009 15:25 Uhr)

auwei ... gute besserungswünsche sende und noch ne frische hühnersuppe dazu durch die leitung quetsche
4. Von Frau Antonmann http://frauantonmann.de (04.06.2009 19:35 Uhr)

Schnellste Besserung für Sie.
5. Von tanja (04.06.2009 21:24 Uhr)

Danke, Danke.


Ich glaube, morgen werde ich schon nicht mehr ganz so leiden. Die Medikamente wirken langsam und die Kiddies beknuddeln und bemuttern mich den ganzen Tag. Da kann es nur bergauf gehen!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren