Donnerstag 05.03.2009
Mein altes Maschinchen

Vorwärts, rückwärts, zickzack. Basta.

Mein neues Maschinchen ;-)

Rosa!

Nein, ganz im Ernst, ich brauche eine neue Nähmaschine, bzw. ich möchte gerne eine neue haben, denn mittlerweile habe ich mich zwar mit dem Ikeamaschinchen gut angefreundet, aber bei einigen Sachen muss sie einfach passen - und somit ich auch.

Ich hätte gern ein leises Maschinchen, nicht zu teuer, mit einem vernünftigen Knopfloch- und Overlockstich, ein paar netten Zierstichen und ein bißchen Zubehör, bzw. der Möglichkeit, welches dazu zu kaufen. Sie muss nicht sticken oder Kaffee kochen können, aber ein bißchen vereinfachen sollte sie die Arbeit schon. Und im Notfall sollte man sie in der Nähe reparieren lassen können (oder ist das kein Thema?).

Auf eine Marke bin ich nicht eingeschossen, da bin ich ganz offen.

Irgendwelche Tipps, Ihr lieben Näherinnen da draußen?
19:11 Uhr | 7 Kommentare | Dies und Das


1. Von Heike http://krabbtaska.blogspot.com/ (05.03.2009 22:11 Uhr)

Hallo, naja ich steh auf meine Pfaff..aber von
Husqvarna gibt´s die Emerald 183 zur Zeit als Sondermodell für 599 Euro..hat eine Freundinn von mir gekauft und ist super zufrieden! Quel*le hat ich eine Weile..war auch gut für den Anfang..aber jetzt ..wi egesagt: Pfaff..gruß HEike
2. Von turmfrau (06.03.2009 07:59 Uhr)

Hallo,
ich liebe meine Bernina 1008: robust, mit soviel SchnickSchnack wie ich brauche, aber unempfindlich und unglaublich kraftvoll. Jeans und Leder - alles möglich. Da hatte ich vorher ganz große Probleme. Aber leider kein Overlock... Ist das ein KO-Kriterium?
3. Von Platypus http://www.littleplatypus.wordpress.com (06.03.2009 08:54 Uhr)

Also ich wei?ja nicht was du mit "nicht zu teuer" meinst, aber ich bin sehr zufrieden mit meiner Pfaff select 1536 (keine Ahnung was den Preis betrifft, war ja ein Geschenk).
Kein Overlock, aber Overtransport, Jersey-und Knopfloch-und ein paar Zierstiche. Ich mag sie *g*.
Lieben Gru?vom Platypus
4. Von tante liesbet http://tanteliesbet.blogspot.com (06.03.2009 09:07 Uhr)

Klar ist es eine Preisfrage, aber ich würde ins Fachgeschäft gehen. Dort kannst Du probenähen, alles "in echt" angucken, kannst evtl. einen Kurs/Einführung mitmachen und hast im Notfall einen Ansprechpartner in der Nähe. Preisvergleiche würde ich übers Internet anstellen und dann handeln. Und die Marke...tja...da entscheidet irgendwie die Sympathie.
Falls Ihr mit den rosa Maschinen in Serie geht, hätte ich auch gerne eine!!
LG Doris
5. Von Corrinne (07.03.2009 12:19 Uhr)

Ich kann nur Bernina empfehlen (hab eine, die ist mittlerweile 10 Jahre alt, die meiner Mutter ist schon ?er 40 Jahre) - der Mercedes unter den N?maschinen. Was ich auf alle F?le wichtig finde, ist eine Knopflochautomatik. Viele andere Sachen sind unn?iger Schnickschnack, die die Maschine unn?ig teuer macht!
6. Von Mudder Seemann http://www.mudder-seemann.de/mudderssocken (07.03.2009 21:39 Uhr)

Ich hab mir eine Janome gekauft, nach dem mir im Fachgeschäft von den neuen Berninas abgeraten wurde (scheinbar haben die qualitativ nachgelassen *ich weiss nichts genaueres mehr*) und mit der Janome bin ich seehr zufrieden ;)

LG Mudder Seemann
7. Von maaria http:// herzlichst-maaria.blogspot.com/ (08.03.2009 11:09 Uhr)

Liebe Tanja,
wie schön, dass du dich bei mir "angehängt hast" - so habe ich zu dir gefunden!

Dein neues MAschinchen ist ja superklasse *willauchhaben*

? maaria

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren