Mittwoch 26.12.2007
Weihnachten kulinarisch, Tag 3

Heute gab es Geflügel. Nach alter Tradition machen wir ja Weihnachten je einmal Fisch, Geflügel und Wild.

Diesmal musste eine Ente dran glauben. Sie wurde mit Hack gefüllt und war wundebar saftig und zart.

Dazu kamen selbstgemachte Klöße (meine zerfallen immer, die meiner Schwiegermutter sind göttlich!) und ebenfalls selbstangesetzter Rotkohl. Die Rezepte werde ich irgendwann mal nachreichen, ich hab den Zettel irgenwo hingesteckt und find ihn geradenicht wieder...

Als Dessert gab es Panna Cotta mit Himbeersauce. Nach altbewährtem Rezept. Leider habe ich die gekochte Sahne wieder mal zu früh in die Tassen gefüllt, sodass sich die ganzen Vanillepünktchen unten abgesetzt haben. Naja, Details...

Und zum weihnachtlichen Abschluss noch ein Bild von Hannah, das sie ihrem Wichtel mitschickte: Kind neben Tannenbaum mit Kugel, Kerzen und Geschenken drunter. Das Blaue oben ist die Wohnung, bzw. die Decke der Wohnung.
21:01 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Susan (28.12.2007 02:54 Uhr)

Hör bitte auf!!! Ich kann keine Fotos der Leckereien mehr ertragen. Ist ja unterm Jahr schlimm genut, wenn nur ab und zu mal ein Foto und Mahlzeitbericht erscheint. Aber nun? Drei x hinter einander? Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, und ich wundere mich wirklich, ob es bei Familie A auch mal Käsebrot und Tee zum Abendessen gibt???
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch, und danke für die unterhaltsamen Blogeinträge in 2007!!
2. Von tanja (28.12.2007 10:39 Uhr)

Liebe Susan,

der kulinarische Weihnachtsbericht hat sich hier zum Ritual entwickelt, da wirst Du auch nächstes Jahr wieder durch müssen!


Und ja, Käsebrot gibt es hier auch und am Wochenende liegt der Aufschnitt auf selbstgebackenen Brötchen! ;-)


Manchmal gibt es auch hier Döner oder eine Tüte Pommes mit Ketchup. Aber meist machen wir selbst unser Junkfood selbst - und da das so herrlich einfach geht, lassen wir Euch alle daran teilhaben! Das ist unser Beitrag für besseres Essen auf Euren Tischen! *g* Also: Nachkochen!


Ich werde mich bemühen, auch in 2008 den einen oder anderen unterhaltsamen Beitrag abzuliefern und wünsche auch Dir einen guten Rutsch!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren