Dienstag 28.08.2007
Frau..äh..Mutti fragt anlässlich Sabines Blogausstieg:

a) Warum bloggen Sie?

Weil Männe es damals beim Kennenlernen tat und ich das wahnsinnig spannend fand. Also machte er mein Blog auf und seins zu. Er schreibt nunmal am besten, wenn er schlechte Laune hat - und ich ausgleichendes Wesen habe da wohl etwas zu viel positiven Flow mitgebracht... ;-)

Außerdem schreibe ich, weil ich schon seit der fünften Klasse Tagebuch geschrieben habe (und ja, da durften gute Freunde drin kommentieren!), ich sicherlich auch eine exhibitionistische Ader habe und nach Anerkennung lechtze ( Wie? Seit fünf Einträgen kein einziger Kommentar? Was mache ich falsch? Ich hör auf!), ich dadurch schon einige nette Menschen kennengelernt habe (auch in echt), ich weiß, dass ich mit meinem alltäglichen Wahnsinn nicht alleine bin und sich ganz nebenbei im realen Leben niemand mein Gesülze anhören möchte. Schließlich erzählt mir fast jeder so ziemlich alles, aber ich komme so gut wie nie zu Wort.

b) Fehlt Ihnen was, wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, nicht bloggen können?

Im Urlaub seltener, wenn der PC streikt: Ja!

c) Würden Sie auf der Straße einem wildfremden Menschen erzählen, dass sie gerade mit dem Gedanken spielten, Ihr Kind an einer Autobahnraststätte auszusetzen? Warum?

Klar, warum denn nicht?! Wie oft habe ich genervt an der Kasse der Dame vor mir zugeraunt, dass ich mein Kind gerne mit Pudding an die Wand nageln würde, weil es immer dann schreit, wenn ich gerade einkaufen gehe. Meist hat mich das ein Stück näher an die Kassiererin gebracht.

Ich blogge nur, was ich meinem Nachbarn, dem Friseur oder einer Zufallsbekanntschaft auf dem Spielplatz erzählen würde. Außerdem habe ich lange Zeit in meinem Umfeld geheimgehalten, dass ich ein Onlinetagebuch führe. Das macht es nämlich leichter, über all die zu schreiben, die ständig um einen herum Mist bauen. Aus genau diesem Grund wissen das sehr viele Leute, mit denen ich oft zu tun habe, auch gar nicht... Aber da ich ein sehr offener Mensch bin, schreibe ich ohnehin nur, was ich den beblogten Leuten auch ins Gesicht sagen würde. (Manchmal wünschte ich mir ein T-Shirt mit der Aufschrift "Achtung, Sie und Ihre Dummheit werden geblogt!")

Außerdem habe ich auf der Strasse noch nie jemanden kennengelernt, der ein Blog führt, aber über die Blogs viele Leute, die ich gerne mal auf der Strasse treffen würde.

Ich weiß ganz sicher, dass hier ein paar Leute mitlesen, von denen mir manchmal lieber wäre, sie täten es nicht. Aber weder das, noch blöde Kommentare dummer Menschen halten mich davon ab, meine Gedanken ins Netz rauszuschrei(b)en. Letztendlich hört der Lauscher an der Wand seine eigne Schand, daher habe ich auch aufgehört, mich selbst zu zenzieren. Dann macht es nämlich keinen Spaß mehr.

d) Wenn Sie beim Einkaufen zu einer Umfrage über das Thema, sagen wir mal "Schlafgewohnheiten" gebeten werden - steigen Sie freudig ins Gespräch ein und beantworten unzählige Fragen? Warum?

Was für ein harmloses Thema! *schallendlach*
Ich habe selbst jahrelang mit Klemmbrettern in der Stadt rungestanden und Leute befragt, ob sie ihr Klopapier falten oder knüllen, wenn sie sich den Arsch abwischen. Ich hab immer Mitleid mit den Fragestellern und beantworte mal mehr mal weniger ehrlich so ziemlich jede Frage. Einzig finanzielle und die meisten sexuellen Auskünfte verweigere ich.

e) Wenn man Sie bittet, das Photo Ihres Kindes, auf dem es so eine wunderbare Zornes-Schnute zieht, auf der Plakatwand gegenüber der Bushaltestelle auszustellen - sagen Sie vorbehaltlos ja? Warum?

Warum denn nicht, ich hab doch ohnehin die schönsten Kinder! Aber mal ehrlich: Mit Bildern der Kinder bin ich auch schon etwas sparsamer und vorsichtiger geworden.

Und warum lesen Sie hier?
20:27 Uhr | 10 Kommentare | Dies und Das


1. Von Heike http://www.krabbtaska.blogspot.com (29.08.2007 00:10 Uhr)

ich lese hier:

wegen der interessanten Beiträge

wegen der leckeren Rezepte

weil ich neu bin beim Bloggen

weil ich Kontakte knüpfen möchte

weil ich deine Seite entdeckt habe

weil ich deine Seite überhaupt schön finde

weil ich gerne im Internet lese



lG Heike

2. Von dasmiest http://www.myblog.de/dasmiest (29.08.2007 08:56 Uhr)

Ich lese hier, weil hier zum Teil Dinge stehen, die ich auch hätte schreiben können (so ein T-Shirt will ich auch! Das ist eine Superidee und irgendwann laufen wir und noch 3-19 andere Weiber mit den Teilen gemeinsam durch die Gegend *träum*) und zum Teil ganz andere Sachen, die interessant zu lesen sind.


Und weil du gut schreibst


Weil ich über Blogs Einblicke in Bereiche erhalte, die ich sonst so nicht sehe und andererseits feststelle, dass mein alltäglicher Wahnsinn nicht nur an mir liegen kann, denn anderen geht es auch nicht viel anders.

3. Von Frau ... äh ... Mutti http://www.frau-mutti.de (29.08.2007 08:57 Uhr)

Na, ich lese hier, weil ich es seit einigen Jahren jetzt tue, weil ich die Geburt Deiner Jüngsten quasi miterlebt habe, weil wir schon zusammen gesunden Joghurt zu uns nahmen und weil mir einfach ein Stück fehlen würde, so ohne Traumberg in der täglichen Runde.


Das haste nun davon, wenn Du so fragst. Pah.


(übrigens: Heike ist sehr nett, kann toll nähen, phantastisch kochen und hat Blutflecken aus meiner kleinen Zehe auf ihrem Parkett)

4. Von Bini http://www.myblog.de/bini-nun-auch (29.08.2007 11:45 Uhr)

Ich lese hier, weil ich neugierig bin und weil es mich fasziniert, wie sie ihr leben meistern, weil mir ihr schreibstil gefällt und mich beim lesen "fesselt" und weil es mich auch von meinem leben ablenkt und weil es mir zeigt, das auch andere menschen probleme habe und nicht nur ich ;)


und ich lerne auch gerne menschen kennen und wo geht es am besten,w enn nicht über einen blog -lächel-


ich bedanke mich das sie bloggen und ich lesen darf

herzliche grüße

bini.

5. Von Ringelstruempfe http://myblog.de/ringelstruempfe (29.08.2007 14:54 Uhr)

Weil es schoen ist zu wissen, dass unser Bad nicht der einzige Ort ist, an welchem merkwuerdige Gespraeche ueber Toilettenschuesselinhalte stattfinden.


Weil ich gern lache und weil ich Deine Offenheit immer wieder grinsend bewundere.


Weil ich mich sonst um meine unordentliche Kueche kuemmern muesste - und wer will das schon...

6. Von tanja (29.08.2007 15:41 Uhr)

Danke für Eure lieben Antworten!


Heike, Du kommst mit in meine Linkliste! Wenn Du schon von Frau..äh..Mutti empfohlen wirst! ;-)


Liebes Miest, welchen Größe sollen wir bestellen?!


Frau Mutti, ja ist schon witzig, wenn man so lange beieinander liest. Da hat man fast das Gefühl, zur Familie zu gehören...


Bini, gern geschehen!


Ringel, wir sollten uns mal auf dem Klo treffen! ;-) Frauen gehen doch ohnehin immer im Pulk! Und Küche - tse, lang genug liegen lassen und manche Probleme erledigen sich von alleine... *schüttel*

7. Von Tassilo (29.08.2007 16:09 Uhr)

Weil es eine gepflegte Unterhaltung ist und weil Sie beim sich aufregen fast an Fanny Müller heranreichen.


Ich muß aber zugeben, das ich mich als alter Sack und Junggeselle (neudeutsch Single) bisweilen wie ein Voyeur fühle.


Übrigens, da Sie Walter Moers lesen, haben Sie es schon einmal mit Terry Pratchett versucht?


Tassilo

8. Von tanja (29.08.2007 22:24 Uhr)

Tassilo, ich fühle mich geehrt, dass Prädikat "gepflegte Unterhaltung" durch Sie erhalten zu haben. :-) Bastelt mir wohl jemand einen Stempel dazu?!


Fanny Müller kannte ich noch nicht, bin aber gerade auf die Suche nach ihr gegangen. Die Leseproben auf ihrer Seite sind schon vielversprechend, ich glaub ich werde mir mal was bestellen! Und Pratchett wurde mir auch schon mal nahegelegt - ich glaub, ich werd mich langsam mal an die Scheibenwelt rantrauen.


Ach, fühlen Sie sich ruhig wohl in der Rolle des Voyeurs - am Ende gucken Sie mir ja nix weg! ;-)

9. Von sandrachen http://www.myblog.de/sandrachen-bloggt (30.08.2007 10:22 Uhr)

Es fing an, als ich über einen Link bei Ute stolperte. Ich wurde neugierig.

Warum ich dann hier hängengeblieben bin..

Ich mag deinen- oder sollte ich jetzt auch lieber siezen?- Schreibstil und ich mag es, wie du euer Leben anpackst.

Und jetzt ist der Traumberg aus meiner Blogliste nicht mehr wegzudenken.

Ich finde es nur schade, dass man dein Blog nicht abonnieren kann. Oder gibt es die Abo Funktion und ich bin zu blind, diese zu finden?
10. Von sandrachen http://www.myblog.de/sandrachen-bloggt (30.08.2007 10:24 Uhr)

Ich hab noch was vergessen.
Besonders diese Passage..

"Ich weiß ganz sicher, dass hier ein paar Leute mitlesen, von denen mir manchmal lieber wäre, sie täten es nicht. Aber weder das, noch blöde Kommentare dummer Menschen halten mich davon ab, meine Gedanken ins Netz rauszuschrei(b)en. Letztendlich hört der Lauscher an der Wand seine eigne Schand.."

möchte ich virtuell mal ganz dick und fett unterschreiben.
So, fertig, Ende. :)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren