Montag 18.07.2005
Suntea

Schwarzer Tee mit kaltem Wasser und Zitronenscheiben einen Tag lang in die pralle Sonne gestellt und am Abend auf Eis serviert. Lecker!

Um es noch authentischer zu machen, hab ich die restlichen Hotelteebeutel aus New York genommen - aber beim nächsten Mal gibts was Leckeres aus dem Teeladen.
19:24 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Niela http://www.2litezone.net/niela (20.07.2005 16:27 Uhr)

Will heissen, du hast den Tee nicht erst erhitzt (resp. das Wasser) und es dann abkühlen lassen, sondern es von anfang an kalt gelassen und einfach genügend Zeit für das Tee ziehen einberechnet?

Klever, muss ich aus mal ausprobieren, sieht auf jeden Fall sehr "süffig" (kennt man das Wort in D-Land überhaupt) aus!
2. Von tanja (20.07.2005 20:23 Uhr)

Genau, einfach alle Zutaten kalt in eine Karaffe geben und in die Sonne stellen! Und klar, "süffig" ist bekannt!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren