Mittwoch 13.07.2005
Seit Wochen hampel ich schon wieder mit meinem Drucker rum. Die Farbpatronen sind teurer als ein neues Gerät, daher kaufte ich mir ein Refill Kit.

Ich rannte wochenlang mit magentafarbenen Händen rum, ärgerte mich über blaue Farbe auf meinem Lieblingspulli und hab seitdem einen gelbgebeizten Schreibtisch.

Alles kein Thema, wenn der Drucker wieder vernünftig drucken würde.

Ich habe kalibriert, Düsen gereinigt, noch mal kalibriert, alles mögliche mit Alkohol gereinigt und was ist der Lohn: Streifen und kaum Rotanteile auf den Bildern.

Heute fing mein Schätzchen auch noch an, sich künstlerische Freiheiten zu nehmen und Striche in die Bilder zu machen und mitten drin einfach mal ein paar Reihen weiß zu lassen.

Worddokumente oder rein schwarze Seiten druckt er mir weiterhin ohne Mucken. Hab ich mir etwa einen depressiven Grufti als Drucker zugelegt?

Wahrscheinlich fahr ich gleich noch los und ersetze das düstere Teil gegen einen neuen farbenfrohen Hippie.

Und wenn der anfängt, wie im Drogenrausch alle möglichen Farben zu drucken, nur nicht die, die er soll, dann kaufe ich mir einfach einen Neuen.

Und der kostet wahrscheilich noch weniger als ein Refill Kit.
15:55 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von Sandra http://www.m8trix.de (14.07.2005 15:19 Uhr)

Oh, das kennen wir nur zu gut :)

Hört sich aber verdammt nach einem defekten Druck-Kopf an :!

Der war bei uns gleich so teuer, das wir uns ein neues Gerät gekauft haben :)
2. Von tanja (14.07.2005 20:06 Uhr)

Lohnt es sich wohl, auf Garantie zu pochen oder ist der das Verschleiß, den man hinnehmen muss?


Na egal, ich hab momentan eh keine Nerven, mich auch noch mit irgendwelchen Honsels an der Hotline oder im Geschäft abzugeben...

3. Von Simone (15.07.2005 10:52 Uhr)

mein schwäbischer Chef hat es auch mit refill kit und billigen Patronen probiert - es klappt einfach nicht - man saut alles ein und am Ende schmiert der Drucker nur noch....die billigen Patronen funktionieren eine zeitlang einigermassen - nur, dass man jedesmal nach Patronenwechseln Druckerkopf reiningen muss und neu kalibrieren...allerdings machen die auf lange Sicht den Drucker schneller kaputt... also entweder teure Patronen und einen langlebigen Drucker oder billige Patronen und jedes Jahr einen neuen Drucker kaufen...
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren