Montag 29.11.2004
Die Rohbauabnahme liegt hinter uns und nun haben wir einen amtlich bestätigten mängelfreien Anbau!

Ein wichtiger Schritt in Richtung Innenausbau, der jetzt mit großen Schritten angegangen wird.

Gestern haben wir die Zwischenwand der beiden neuen Räumen angezeichnet und sogar noch ein bißchen Platz für einen Wandschrank abgezwackt, was keinem der Räume schadet.

Ich bin ja mal gespannt, wann wir Hannahs Sachen wieder in einem Raum sammeln können, denn ehrlich gesagt hätte ich gerne wieder ein wickeltischfreies Wohnzimmer.

Das steht übrigens als nächstes auf der Liste: die Studentenregalwand fliegt raus, ein Wohnzimmermöbel mit Stauraum muss her. Die Suche war mal wieder mehr als anstrengend, aber auch für dieses Problem haben wir eine Lösung gefunden. Vorher steht aber noch eine Erweiterung der Küche um einen Arbeitsplatz an: der Poäng bekommt einen neuen Platz im Wohnzimmer (ein Sofa und vier Stühle reichen in der Küche) und ein Sekretär oder Ähnliches kommt dann in die Ecke, die von Vornherein noch nicht ganz klar beplant war und schon mehrfach als Poststation angedacht wurde.

Ich bin ja schon so gespannt, wie es hier aussieht, wenn wir die zwei neuen Zimmer bewohnen und jedes Zimmer nur einen Zweck erfüllt (die Küche ausgenommen).

Jetzt haben wir so lange ausgehalten, die letzten paar Monate machen wir doch mit Links - nur leider bin ich ziemlich ungeduldig...
15:36 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren