Montag 21.06.2004
Der lang geplante Besuch in Münster steht an, aber mit unserer reisebegeisterten Tochter dürfte das kein Problem werden. Schade nur, dass ein paar weitere Leute ausgerechnet am kommenden Wochenende quasi in unserer Nachbarschaft auf Besuch sind und daher ein Treffen am Aasee nicht möglich ist. Wäre doch zu nett gewesen, alte Bekannte mal mit Kind zu besuchen und wieder zu sehen.

Schon komisch, wenn man in einer Stadt, in der man jahrelang gelebt hat plötzlich nur noch zu Besuch ist und im Hotel übernachtet. Ein Wohnheimzimmer wie damals wäre für eine Nacht bestimmt von den Hausmeistern zu bekommen, aber zu dritt in einem 90x190 Bett, ich weiß ja nicht...

Wie dem auch sei: ich freu mich jetzt schon auf die Fahrt im neuen Auto (der Volvo kommt in dieser Woche, der BMW ging heute weg *etwastraurigsei*), das Wiedersehen mit Eddie, einen lustigen Abend, viele Geschichten, die es zu erzählen gibt und mal wieder auf das Frühstück im Marktcafe.
21:07 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das



Hi Tanja, hab gerade eure Unterbringung perfekt gemacht! Ihr wohnt im Hotel Niemann am HoMaLa (aber weit genug von den Wohnheimen entfernt...). Falls du schon mal einen Blick drauf werfen möchtst: http://www.haus-niemann.de Ist ganz praktisch, auf halber Strecke zwischen Stall und meiner bescheidenen Hütte.
2. Von tanja (22.06.2004 17:45 Uhr)

Hey, das geht ja schneller, als die Polizei erlaubt! Das Marktcafe hat sich dann wohl zum Frühstücken erledigt, oder wer kann einem reichhaltigen Buffet am Morgen widerstehen? Danke schon mal!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren