Samstag 29.11.2003
Ich gebe es zu: ich war bei Roller. Na, ich lass mich jetzt nicht darüber aus, was da für Gestalten durch die Gänge irren, aber hätte ich meine uralten Wohlfühlklamotten angehabt, meine Haare fettig und strähnig mit schlecht kaschiertem Blondieransatz versehen, meine Zähne seit 15 Jahren nicht mehr mit Zahnseide und Zahnbürste behandelt, den Intellekt einer gekochten Möhre und wahlweise Fußballaufnäher oder gestickte Teddybären auf der Jacke, ja dann hätte ich mich sicher heimisch gefühlt. So war es aber die schlimmste Viertelstunde des Tages bis ich an der Kasse die 15 Euro für eine Babybetthimmelstange hinlegen konnte, um danach endlich wieder frische Luft atmen zu dürfen.
14:08 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


Hi Tanja!

Dan geh doch mal in den Roller in Senden-Bösensell, da ist die Welt noch in Ordnung. Nicht wie bei euch im Stinke-Pott ;-)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren