Montag 24.11.2003
Dies ist mein persönlicher Tag der Bremse und der Hupe.
Manchmal sind anscheinend nur Idioten auf den Strassen unterwegs. Heute morgen zog beim Reißverschluss A52/A40 eine Saabfahrerin einfach mal so ohne zu blinken von rechts nach links rüber, obwohl die linke Spur aufhörte, was man als Pendler aber auch bestimmt nicht wissen kann *grummel* und schnitt mir somit meine Einschermöglichkeit ab. Hätte ich nicht sofort auf der Bremse gestanden, hätte es ordentlich gerummst. Also hab ich erst mal deftig auf die Hupe gehauen.
Gerade auf dem Rückweg scherte wieder mal einer sinnlos aus und zwar nur ein paar Meter vor mir. Diesmal zog es einen Kleintransporter mit 80 km/h auf die linke Spur, weil einen Kilometer vor ihm ein Schwerlast-LKW mit 79 km/h fuhr... Ich durfte von 150 auf 80 km/h runterbremsen und dabei wild fluchend hupen, was weder mir noch Hannah gefallen hat.
Leute, bleibt doch einfach beim ÖPNV, wenn ihr nicht Autofahren könnt oder wollt!
14:25 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren