Montag 03.11.2003
In der Schule renne ich wohl genug durch die Gegend und der Geräuschpegel scheint auch angenehm gut zu sein, denn Klein-Hannah hat den ganzen Vormittag geratzt. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich von zwei Uhr nachts an wachgelegen habe und Hannah die Zeit genutzt hat, um rumzuwehren und Turnübungen zu veranstalten und sie daher den Vormittag über müde vor sich hingeschlummert hat. Kein einziger Tritt war während des Unterrichts zu merken bis ich ins Auto eingestiegen bin. Seit ich das Schulgelände verlassen habe, tritt, boxt und dreht sich unsere Kleine, dass ich das Gefühl habe, sie will mal ganz neue Gegenden erforschen... *g*

Ansonsten war es ein ruhiger erster Tag nach den Ferien: drei Kinder fehlen (wegen Fieber, unentschuldigt und weil der Schulbusfahrer angeblich nicht gekommen ist - ist er zwar, aber egal) und ein neues Kind ist dazu gekommen. Insgesamt ein friedlicher Tag ohne größere Zwischenfälle. So dürfte es ruhig die nächsten sechs Wochen weitergehen.
14:52 Uhr | 2 Kommentare | Schule


1. Von Ute http://zickenterror.koberstein.org (03.11.2003 19:25 Uhr)

Aber nicht etwa schon rauslassen, gell? ;-)
2. Von tanja (03.11.2003 20:01 Uhr)

Nee! Das hab ich ihr verboten! Ab dem 10.01.04 können wir darüber verhandeln! *g*
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: drei plus vier = (Zahl, kein Wort)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren