Freitag 31.10.2003
Großer Back- und Kochtag in der Casa Arendt: neben den mit Hackfleisch gefüllten Weinblättern haben wir auch gleich noch zwei leckere Kuchen hergestellt.

Himbeer-Philadelphia-Torte (ohne Backen!)
300 g Löffelbiscuits zerbröseln und mit 125 g Butter verkneten. Die Mischung fest in eine Springform drücken.
Den Saft einer Dose Himbeeren abgießen, in der Mirkowelle erhitzen und mit einem Päckchen Himbeer-Götterspeise anrühren. 200 g Philadelphiakäse unterrühren und gegebenenfalls etwas zuckern.
Einen halben Liter Sahne schlagen und unter die Philadelphiacreme heben. Die Himbeeren pürrieren und mit etwas Gelantine andicken.
Die Hälfte der Philadelphiacreme in die Springform geben, die pürrierten Himbeeren als Zwischenschicht vorsichtig auftragen und die restliche Käsecreme in die Springform geben. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Hier geht es zum abgewandelten Rezept mit Foto!

Spiegeleierkuchen
Aus 200 g Butter, 200 g Zucker, 3 Eiern, 200 g Mehl und einem Päckchen Backpulver einen Rührteig herstellen und diesen auf ein Backblech geben. Bei 200°C 15 Minuten backen.
In der Zwischenzeit einen halben Liter Vanillepuddig kochen und mit 2 Bechern Creme Fraiche vermischen. Die Puddingmischung auf den gebackenen Teig geben. Zwei Dosen halbe Pfirsiche auf dem Kuchen verteilen und noch einmal für 15 Minuten in den Ofen schieben.
Aus dem Saft der Pfirsiche und Gelantine einen Tortenguß herstellen und über den fertigen Kuchen geben. Erkalten lassen.

Das sollte sowohl für unseren morgigen Besuch und auch den Sonntagnachmittagskaffee reichen *g*!

Bildnachtrag:


(Geburtstagskuchen 2010)

Schmeckt auch mit Pfirsichen und Kirschen superlecker!
18:34 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von limone (01.11.2003 20:11 Uhr)

klingt sehr lecker :-)
2. Von tanja (02.11.2003 18:04 Uhr)

Ja, es war auch extrem lecker! *g*



3. Von Björn http://www.vanille-kipferl.de/rezept (16.12.2009 21:17 Uhr)

Lecker. Die Himbeer-Philadelphia Torte muss ich mal probieren.

Aber jetzt ist Plätzchen Zeit :o)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren