Samstag 18.10.2003
So schön der Walnußbaum auch ist - er verliert definitiv zu viele Blätter im Herbst. *grumpf* Vor allem lacht er einen beim Laubhaken regelrecht aus und wirft direkt einen Haufen Blätter hinter einem her, wenn man denkt, man wäre endlich fertig. Sisyphosarbeit nennt man das wohl... Dazu kommt dann noch, dass er kaum Nüsse dran hatte. Im letzten Jahr waren es so wahnsinnig viele, dass wir ohne Ende gebrannte Walnüsse hergestellt haben, aber dieses Jahr fielen nur vereinzelt mal kleine Nüsschen vom Baum.
17:03 Uhr | kommentieren | Dies und Das

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren