Mittwoch 24.09.2003
So.
Immer wieder wollte ich etwas darüber schreiben, wie es sich anfühlt zu wissen, dass man schwanger ist. Über die Ängste, die einen so plagen, über die Wehwehchen und die großartigen Momente. Aber irgendwie passte es nicht, war es dann doch zu persönlich. Tja. Die Monate des Bibberns sind vorbei und man sieht mir ziemlich deutlich an, dass ich schwanger bin. Fremde Leute streicheln mir über den Bauch, als sei ich ein glückbringender goldener Buddha und da wird es doch wohl Zeit, auch hier mal ein paar Zeilen über das zu schreiben, was mich wirklich beschäftigt: unser Kind.

Heute hatten wir den großen Ultraschalltermin, die Ausschlußmißbildungensonographie mit Dopplermessung sowie fetaler Echokardiographie. Und ich sitze hier wieder mit einem breiten Grinsen und kann meine Gefühle nicht in Worte fassen. Das Herz schlägt mit 146 Schlägen pro Minute, das Gehirn ist in beiden Hälften gut durchblutet, das Zwerchfell ausgebildet, der Magen gefüllt mit Fruchtwasser, die Nieren da, alle Glieder dran und mit einer Größe von 22 cm und einem Gewicht von 545 Gramm ist alles in bester Ordnung für die 23. Schwangerschaftswoche. Ich selbst habe übrigens während der bisherigen Schwangerschaft abgenommen, was nicht zuletzt an den harten ersten vier Monaten lag, in denen ich ein paar Kilos abgenommen habe. Danke Schwangerschaftsübelkeit! Auch wenn man das meinem Bauch nicht ansieht...

Ein Mädchen ist es, dass mir auf der Blase herumhüpft und mich immer wieder tritt und boxt. Ein zickiges Mädchen, dass uns jetzt schon den Rücken zudreht, nur weil sie gerade nicht bei ihrem Mittagsschläfchen gestört werden will. Die Hand unter dem Köpfchen versteckt lag unser Würmchen mit dem Po nach oben und wollte sich gar nicht fotografieren lassen. Leider. Aber in sieben oder acht Wochen haben wir den nächsten großen Ultraschalltermin und vielleicht auch einen besseren Tag der jungen Dame.

Hannah, ich freu mich auf Dich!
20:27 Uhr | 7 Kommentare | Dies und Das


1. Von Ute (25.09.2003 10:48 Uhr)

Hannah! Was für ein schöner Name! Ich habe letztens noch zu einem Freund gesagt, daß mir der Name für eine Tochter sehr gefallen würde.

Schön, daß es Euch beiden gut geht! Wie sieht's denn mit dem Vater aus? Nimmt der wenigstens ordentlich zu? *ggg*

Mail folgt spätestens morgen abend! :)
2. Von Sabine http://www.imerologio.de (25.09.2003 13:04 Uhr)

Hallo Tanja,
da hab ich wohl was nicht mitbekommen... ;-)
Ich freue mich mit Euch, dass Euer Kind gesund und munter ist und es Dir so gut geht. Hannah ist wirklich ein schöner Name.
Mir scheint, dass Holger mehr unter den Schwangerschaftsfolgen zu "kämpfen" hat oder wie ist es zu erklären, dass er quasi "ausgebloggt" hat?
Dir alles Gute weiterhin!
Sabine
3. Von pia http://www.orangata.de (25.09.2003 16:43 Uhr)

Glückwunsch !
Ach deshalb nicht Kuba?
4. Von tanja (25.09.2003 20:28 Uhr)

Herzlichen Dank für Eure Glückwünsche!
Ja, Pia, Du hast recht, Hannah war der Grund, warum wir nicht nach Kuba fliegen konnten. In der Schwangerschaft sollte man möglichst auf Langstreckenflüge verzichten und da haben wir dann lieber schnell umgebucht. In der Toskana war es aber mindestens genauso schön wie in Kuba!

Holger ist schon jetzt ganz der stolze Vater und läuft mit einem breiten Grinsen durch die Gegend. Er wurde auch schon das erste Mal getreten und hat gestern beim Ultraschall Gemeinsamkeiten entdeckt und festgestellt: "Das hat sie von mir"!

Vater und Kind wohlauf - nur Mutter bekommt zu wenig Schlaf... *g*


5. Von Ingi http://www.ingis-strandgut.de/aktuell (28.09.2003 22:02 Uhr)

Auch von mir Glückwunsch. Schöner strahlen als du kann man gar nicht :-))
6. Von Sandra (06.10.2003 13:29 Uhr)

Hallo Tanja,

wir kennen uns zwar nicht, aber ich wünsche Euch beiden (oder besser dreien) alles Gute. Vielleicht lernen wir uns ja mal kennen, wenn Ihr die Oma in der Seniorenresidenz St. Antonius besucht. Sie würde sich sicher über ihr Großenkelchen Hannah freuen.
Liebe Grüße
Sandra
7. Von Mareike http://www.pflauminator.de (15.05.2005 22:01 Uhr)

Hallo Tanja,
wir kennen uns nicht, ich bin ganz zufällig auf eure Seite gestossen als ich ein Rezept unter google für Mandeln zur Hochzeit gesucht habe.
Jetzt sitze ich glaube ich schon fast eine Stunde an eurer tollen Homepage und könnte immer immer weiter lesen.
Toll!!
Habe in der Zeit fest gestellt das wir eine menge ähnlivhkeiten haben.
Studiere zur zeit Sozialpädagogik und genieße die zeit mit meinem kleinen Sohn
(fast ein Jahr alt). Auch ein paar ideen für unsere Hochzeit am 17.06. habe ich mir geklaut.
Libe grüße und alles Gute
Mareike
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren