Donnerstag 04.01.2018
Frohes neues Jahr!

Seit gestern ist der Weihnachtsbaum weg und die Weihnachtsdeko zumindest schon mal wieder in den Kisten verstaut. Morgen kommt der ganze Kram wieder auf den Dachboden und dann widmen wir uns hier den anstehenden Geburtstagen.

Ich habe nun endlich mal mein Bullet Journal richtig in Betrieb genommen, auch wenn die Essensplanung weiterhin in einem Extraheft bleibt. Ich freue mich schon darauf, mit Washi Tapes, Aufklebern und Co meine Listen und Notizen aufzuhübschen.

Im letzten Jahr habe ich in meinen Kalender jeden Tag die Highlights gezeichnet und auch das werde ich in 2018 weiterführen, weil das eine schöne Art der Konservierung von Erinnerungen ist und mich dazu abends ein bißchen entspannt.

Ich hatte in den letzten Jahren immer den Kalender von Flow, aber dieses Jahr hat mir das Design absolut nicht gefallen, also musste etwas Neues her. Der Seemann gefiel mir auf Anhieb und er war auf einem der wenigen Kalender, die ohne Lineatur im Innern auskommen, so dass ich jeden Tag einfach nur weißen Platz zum Zeichnen habe.

Leider gibt es den Wandkalender von Maki seit zwei Jahren nicht mehr, aber mit Bullet Journal und dem Google Kalender im Smartphone bin ich nun auch perfekt ausgestattet.
21:07 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Kommentare abonnieren

Feed abonnieren