Montag 08.02.2016
Da ist es schon wieder rum, das Karnevalswochenende. Dank Sturmtief Ruzica fiel sowohl in Düsseldorf als auch bei uns der Rosenmontagszug aus, obwohl der Himmel sich dann doch den halben Tag eher sonnig zeigte.

Aber das konnten die Verantwortlichen ja nicht wissen, immerhin hat es bis neun Uhr durchgeregnet und sicher ist sicher - immerhin waren Sturmböen um die Windstärke 10/12 angesagt.

Für uns war es nicht ganz so schlimm, da die Kinder ohnehin schon an Altweiber fleißig gefeiert und ihre Kostüme getragen haben.

Die Große war als Geisha unterwegs (Dutt mit Duttkissen und Dutt mit Socke kann ich nun beides!) und die Kleine als Polizistin.

Am Wochenende haben wir in Düsseldorf im Eigenlob die Werke vom Geburtstag der Großen abgeholt und bei der Gelegenheit direkt noch etwas bemalt. Aber pssst!

Und wenn man schon mal in der großen Stadt mit dem riesigen Angebot an wirklich gutem Sushi ist, kann man gar nicht anders, als welches zu essen - und ich wage mich immer weiter an "toten kalten Fisch" heran, obwohl ich den eigentlich nicht mag. Aber es waren auch wieder einige Sachen mit gegarten Garnelen, Aal und Thunfisch dabei, sodass niemand Hunger leiden musste! ;-)

Mittlerweile windet es draußen ganz ordentlich und wir haben den freien Tag auch ohne Rosenmontagszug gut rumbekommen. Berliner gab es trotzdem. Ist doch klar.
19:33 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren