Donnerstag 05.03.2015
Ich habe seit Langem mal wieder die Häkelnadeln rausgeholt und die wirklich süßen Little Spring Mandalas von Barbara nachgehäkelt.

Aufmerksam wurde ich darauf via Instagram, um ganz genau zu sein, weil Eva mir ein herrliches Mandala geschickt hat, das ich sehr in Ehren halte.

Diese kleinen Mandalas sind perfekt, um sie beim Warten irgendwo fertig zu machen oder um einfach mal ein bißchen zur Ruhe zu kommen. Ich muss mich nämlich noch so aufs Häkeln konzentrieren, dass ich gar keine Zeit für andere Gedanken habe. Abschalten durch konzentrierte Tätigkeit oder so. ;-)

Evas Version ist das rechts unten und da sieht zwei Sachen ganz deutlich:
1. Eva häkelt bedeutend länger und daher sehr viel genauer und besser als ich.
2. Sie hat Baumwollgarn verwendet und ich nur fusselig wirkendes Acrylgarn. Ich finde es mit Baumwolle einfach "definierter". Sagt man das so? Im Englischen bezeichnet man das gerne als "crisp", wenn die Kanten schärfer sind und alles klarer wirkt.

Ich werde wohl nochmal Baumwollgarn kaufen und mich an Sophie‘s Universe CAL wagen, auch wenn es für mich eine echte Herausforderung ist, aber irgendwie habe ich da jetzt Lust drauf!

Oder ich häkel erstmal meine "Spielplatzdecke" fertig... Einen ganzen Schwung der Sunburst Granny Squares habe ich ja immerhin schon fertig...

Und hiermit wandere ich jetzt zu RUMS und zur Häkelliebe. Vielen Dank fürs Vorbeischauen!
18:46 Uhr | 8 Kommentare | Kreatives Chaos


1. Von Reboka http://www.regenbogenkaktus.blogspot.com (05.03.2015 19:04 Uhr)

Sind toll geworden! Hast du schon eine Idee was du mit den fertigen Mandalas machen wirst? Ich hab hier auch vier Stück rumliegen, das Häkeln hat echt Spaß gemacht und sie gefallen mir auch total gut, aber noch habe ich keine richtige Idee, was ich damit eigentlich machen soll. Wahrscheinlich werd ich sie als Schmuck an die Wand knallen, wär ja schade drum...
Liebe Grüße
Reboka
2. Von tanja (05.03.2015 21:06 Uhr)

Reboka, ich habe zwei im Kinderzimmer hängen und das von Eva habe ich eigentlich jeden Tag als Tassenteppich im Einsatz.

Ich überlege, ob ich mir die anderen zwei noch auf Kissen nähe. Denn ja: Sie sind schön, aber leider auch herrlich nutzlos! ;-)
3. Von Irene (06.03.2015 18:19 Uhr)

Die schauen wirklich ganz süß aus, und einen Unterschied kann ich auf den Bildern nicht wirklich erkennen, ist auch anderes Material. Doppelt mit BW-Garn kann ich sie mir auch als Topfuntersetzer super vorstellen, da freut man sich wenigstens jeden Tag.
Diesen CAL muss ich mir unbedingt merken! So nach den Konfirmationsvorbereitungen hab ich hoffentlich dafür Zeit - die Decke schaut sehr schön aus.
Liebe Grüße
Irene
4. Von Charlie http://haekelstern.blogspot.de (06.03.2015 21:35 Uhr)

Ich finde deine Mandalas auch klasse! So schön bunt! Die Ideen mit Tassenteppich und Topfuntersetzer gefallen mir;-)
VG Charlie
5. Von tanja (07.03.2015 10:17 Uhr)

Irene, ich finde die Decke auch traumhaft schön! Aber ich bin nicht sicher, ob ich mich rantrauen werde. Momentan habe ich so viel um die Ohren, dass ich wahrscheinlich nur die ersten drei Teile schaffe und dann wieder aufgebe, weil so viel anderes wichtiger ist...
6. Von tanja (07.03.2015 10:19 Uhr)

Charlie, Danke! Und ja, als Topfuntersetzer wären sie bestimmt auch klasse, dann müsste man sie allerdings noch etwas größer machen, denke ich. Aber für eine erfahrene Häklerin wie Dich sollte das kein Problem sein!
7. Von Melanie (07.03.2015 11:30 Uhr)

Mir gefällt vieles was du machst, aber diese Dinger sind einfach nur hässlich! Erinnern mich an die Untersetzer die man früher von den alten Tanten geschenkt bekam und dann heimlich wegschmieß. Bitte wieder was anderes !
Melanie
8. Von tanja (07.03.2015 16:41 Uhr)

*hahaha* Melanie! Ja, ein bißchen ist da was dran - abgesehen davon, dass die früher immer BEIGE waren! *schüttel*

So können die Geschmäcker verschieden sein! ;-) Ich mache - wenn ich mal wieder dazu komme - ganz bestimmt auch wieder was anderes! Vielleicht stimmen unsere Vorstellungen dann eher wieder überein!
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: drei plus vier = (Zahl, kein Wort)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren