Sonntag 19.01.2014
Ich habe zu Weihnachten einen Plotter bekommen und nun wird alles fleißigst mit Vinyl Folien beklebt!

So haben die Kinder natürlich als erste Amtshandlung ihre Namen an die Zimmertüren bekommen, der Mann machte sich Aufkleber für seinen Laptop und ich habe neben Geschenken für die Freundinnen heute probegeplottet für Pamela von enemenemeins.

Ich habe Elefanten auf eine Ikea Dose, den Schriftzug "sweet&strong" auf einer Flasche mit selbstangesetzem Vanilleextrakt und ein Käferchen auf eine Bentobox geklebt, doch mein Favorit ist: Ein Herzkleeblatt auf einer Glaskuchenplatte.

Dafür habe ich die Folie von unten aufgeklebt, was gut geht, da die Folien durchgefärbt sind! Mir gefallen diese schlichten, aber edel wirkenden Motive sehr!

Die Plotterdateien "Rhinoboy und GirliElephant" sind ab sofort bei ebookeria erhältlich!

Wenn ich also schon einmal dabei bin, zeige ich Euch auch noch die Tasse, die ich für eine Freundin gemacht habe:

Süß, oder? Das Motiv ist von Kai Anja und neben anderen Plotterdateien bei ebookeria erhältlich.

Als wir am Anfang noch keine Transferfolie hatten, haben wir die Motive mit Malerkrepp übertragen! Das geht bei kleinen Motiven wunderbar! Vielleicht hilft dieser Tipp ja dem einen oder anderen Neuplotterer!

Und Papier kann man damit natürlich auch schneiden: So bekam ich dann endlich mal etwas für meinen lang leer rumstehenden Bilderrahmen auf meinem Nachttisch. Das Motto für dieses Jahr!

Wenn ich es jeden Morgen und Abend sehe, schaffe ich es hoffentlich, meinen Vorsatz umzusetzen! Mit der Plotterei heute ist es mir auf jeden Fall gelungen!
19:35 Uhr | 12 Kommentare | Dies und Das


1. Von kadda (20.01.2014 19:05 Uhr)

Hui, ein Plotter! Ich glaub das wär genau meins :)

Verrätst du mir, was das für ein Modell ist?
2. Von Simone http://seemownay.blogspot.com (21.01.2014 11:15 Uhr)

Boah, da hast Du aber echt geniale Sachen gemacht. Ich finds toll, dass das alles gerade mal NICHT auf Kleidung gelandet ist, sondern viele andere Verwendungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. I like. LG, Simone
3. Von Schlafhut http://www.schlafut.blogspot.com (21.01.2014 14:18 Uhr)

Waaaah! So was gibt es? Für den Hausgebrauch? Ich bin platt. Und begeistert. Und. Überhaupt. ICH WILL DAS AUCH!
(Ich schliesse mich kadda bei der Frage an. Was für ein Gerät benutzt Du denn dafür?).
LG Elke
4. Von tanja (21.01.2014 14:25 Uhr)

Kadda, Frau Schlafhut: Ich habe einen Silhouette Cameo Plotter, der kann 30cm (DIN A3) breite und beliebig lange Motive plotten. Es gibt auch noch Silhouette Portrait, ein etwas günstigeres gerät mit gleicher Software, der entspricht einer DIN A4 Breite.


Ich sage Euch aber: Das macht süchtig! Bei ebookeria kommen auf jeden Fall immer neue Dateien für die Schneidedrucker hinzu! ;-)

5. Von tanja (21.01.2014 14:26 Uhr)

Simone, Danke! <3
6. Von Schlafhut http://www.schlafut.blogspot.com (21.01.2014 15:19 Uhr)

Danke! :-)

Und das mit der Sucht, das glaube ich sofort! Ich bin ja schon allein vom anschauen ganz wuschig... ;-)
7. Von kadda (22.01.2014 08:34 Uhr)

Ich bin genauso verliebt wie Frau Schlafhut!!

Wo bekommt man denn dann die Folien her (bzw zu welchem Preis)? Und man kann damit Papier und Selbstklebefolien schneiden?

Wenn ich mal Zeit hab, dann muss ich mich da unbedingt einlesen... das wär echt genau mein Ding :)
8. Von frl_mieke (23.01.2014 11:35 Uhr)

Liebe Tanja,
soo schöne Sachen hast Du da gemacht.
Seit ich Deine Bilder bei IG gesehen habe, bin ich hin und weg.
Mein Geburtstag steht ja bald an ... vielleicht schmeisse ich alles zusammen und kauf mir auch so ein schickes Teil.
Was braucht man denn noch so standardmäßig als Zubehör? Kriegst Du das alles gut online?
Ach Mensch, ich glaube, ich bin angefixt ;)
9. Von tanja (23.01.2014 20:45 Uhr)

frl. mieke, das macht wirklich riesig Spaß!


Du brauchst Folien und etwas Geduld und die ebooks von Kai Anja, denn sie erklärt das alles super!


Guck mal bei ebay nach Flexfolien für T-Shirts oder Vinyl-Folien für solche Sachen wie hier. Bei Vinyl Folien ist eine Transferfolie noch wichtig, aber notfalls geht es am Anfang auch mit Malerkrepp, wie oben beschrieben. ;-)

10. Von kadda http://plotterlove.wordpress.com (23.03.2014 17:50 Uhr)

Juhu, ich jetzt auch....

Hast du dir dieses Programm für 50 Euro gekauft oder nimmst du die Basisversion?

LG :)
11. Von nähfrosch http://www.naehfrosch.de (22.09.2014 16:18 Uhr)

Uhi, bin grade über diesen Artikel gestolpert und finde ihn als Neuplotterbesitzer ganz toll!
Ich würde mich sehr freuen, wenn du ihn zu meiner "Plotter Tipps Linkparty" verlinken würdest!
LG
Katja
12. Von fabian (28.04.2015 14:11 Uhr)

Danke, dein Tipp mit dem Malerkrepp hat mir gestern viel Zeit und viele Nerven gespart.
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren