Dienstag 06.11.2012
Ich habe mir vorgenommen, mehr für die Mädels und mich zu nähen. Und da Lena momentan noch total mit Rosa zufrieden zu stellen ist ("Aber auf Lillifee steh ich nicht mehr, Mama!") und ich gerne meine rosa Stoffvorräte solange dieser Hype noch andauert, abbauen möchte, gab es jetzt erstmal zwei neue Shirts für Lena. Konntet Ihr mir durch diesen Bandwurmsatz folgen? ;-)

Also bereit für Rosa? Bitteschön:

Lena hat sich die Stoffe selbst zusammengestellt und ist mit dem Shirtschnitt Ulla von Mamu Design total glücklich!

Als Tunika schön lang geschnitten, halten diese Shirts nun auch beim wilden Spielen draußen den Rücken schön warm. Perfekt! Und echt schnell genäht: Das zweite Shirt hatte ich inklusive Zuschnitt innerhalb einer Stunde fertig!

Und die Beanies vom Nähwahna nähen sich ohnehin quasi nebenher. Es gab ein Beanie für Lena, eins für Hannah (möglichst farbneutral) und eins für eine Freundin, die Hannah netterweise fürs Eislaufen in der Schule ihre Schlittschuhe ausgeliehen hatte.

Ich glaube, so langsam komme ich wieder rein ins Nähen, aber bei den vielen Terminen zur Zeit, muss ich mir die Minuten dafür mal hier, mal dort abzwacken.

Naja, in der Martinswoche haben wir morgen ja schon Halbzeit! Tsjakka!
21:11 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Pepelinchen http://pepelinchen.blogspot.com (06.11.2012 22:25 Uhr)

Oho - das muss ausgenutzt werden! Viel zu schnell ist rosa doch wieder vorbei, - toll sehen die Shirts aus! Du darfst bestimmt noch mehr nähen, oder?
Liebe Grüße
Petra
2. Von tanja (06.11.2012 22:27 Uhr)

Wie wahr, wie wahr!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren