Freitag 14.09.2012
Eigentlich habe ich keine Angst vorm Zahnarzt, aber seit ich in der Schwangerschaft mit Hannah und anschließend mit dem Zahnarzt solche Probleme hatte und fast wöchentlich auf dem Zahnarztstuhl saß (langjährige Leser erinnern sich vielleicht), bin ich nun doch ein gebranntes Kind.

Heute stand mal wieder der jährlich Check auf dem Programm, dazu kamen Probleme an einen Backenzahn und unspezifische Schmerzen an einem anderen Zahn.

Das Ende vom Lied: An einer Füllung war was abgebrochen und konnte ohne Spritze ausgebessert werden. "Sie sind eine Heldin!" sagte der Doc anschließend und entließ mich ohne weitere Termine.

Puh. Glück gehabt.
12:22 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von aprikaner http://www.aprikaner.de (18.09.2012 12:06 Uhr)

ich schließe mich an...Zahnarzt ist so ziemlich das schlimmste Bist ein Held!

sei lieb gegrüßt
anja
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren