Sonntag 13.05.2012
Heute Morgen wurde ich von meinen zwei strahlenden Mädels mit Frühstück im Bett geweckt. Was sagt uns das? Wir haben Muttertag!

Die Kinder haben sich richtig Mühe gegeben und sogar Schmetterlingsbrote gemacht!

Hannah hat in der Schule zwei Gedichte, davon eins auf Englisch, gelernt und eine kleine Schachtel gebastelt, die mit einem Papierknüllherz verziert ist. Dazu hat sie Zuhause einen Strauß Pfeifenputzer-Kronkorken-Blumen gebastelt und sogar mit Parfum zum Duften gebracht! Herrlich!

Lena hat mit Omas Hilfe eine schöne Collage aus Lillifee Karte und ausgeschnittenen Blumen gebastelt. Im Kindergarten ist Muttertag leider kein Thema, so dass sie von dort mit leeren Händen gekommen ist.

Dazu gab es noch einen Strauß Blumen vom Mann, der sich später dann auch um den Grill gekümmert hat, auf dem für die ganze Familie (samt Schwiegereltern) Beer-Butt-Chicken brutzelten.

Nach einer Runde um den Block und einem Abstecher zum Wahllokal (NRW-Langtagswahl), gab es dann später am Nachmittag Erdbeerboden und ein anschließendes Wiedersehen unterm Spülschrank mit meinem Schwiegervater. Die zweite Armatur ist ebenfalls defekt und muss morgen wieder umgetauscht werden.

Doch das positive Grundgefühl des Tages kann mir das blöde Ding nicht verderben! ;-)

Und, wie war Euer Muttertag?
19:06 Uhr | 7 Kommentare | Dies und Das


1. Von einchen http://doppelnaht.blogspot.de/ (13.05.2012 19:54 Uhr)

och, wie süß von deinen beiden!

am besten find ich ja die bierdeckelpfeifenputzerdingens... wie niedlich!!!!


die hähnchen tanzen ringelreihen?


den kuchen hätt ich jetzt gerne als nachtisch *g*


deiner armatur alles gute... höhö


liebste grüße

vom

einchen

2. Von tanja (13.05.2012 20:53 Uhr)

Jepp, die tanzen Ringelreihen, die drei Damen vom Grill! ;-)


Die Kronkorkenblumen zeig ich auch noch mal näher, weil ich die echt genial finde! Hat Hannah sich ganz alleine ausgedacht und ganz alleine gemacht. Ok, Papa musste die Kronkorken biegen, aber auch er wusste nicht, wofür!

3. Von Bea (13.05.2012 21:34 Uhr)

Süß deine zwei!
Und deine Große wird ja immer hübscher, kann das sein? ;-)
LG
Bea
4. Von Kari http://www.familie-giese.eu (13.05.2012 21:35 Uhr)

Oh, der war schön :-) Als ich heute morgen runterkam lag ein großes Herz auf meinem Platz.
Dann waren wir nach einem ausgiebigen Spaziergang (vorher noch an der Wahlurne vorbei) noch Blumen holen für meine Mutter, die wir dann heute nachmittag besucht haben.

Wieso ist denn Muttertag im Kiga kein Thema? Das ist aber sehr ungewöhnlich und sehr schade.
5. Von Katzenmutti http://luckymay2011.blogspot.com (14.05.2012 16:22 Uhr)

Hallo Tanja! Ich bin zwar "nur" Katzenmama, durfte mich aber trotzdem gestern über eine Rose freuen. :-) Den Blogeintrag dazu gibts hier: http://hebejacq-blog.blogspot.com/2012/05/eine-rose-zum-katzenmuttertag.html
6. Von Gundi (14.05.2012 21:59 Uhr)

ich gehöre eigentlich eher zu den Muttertagsverweigererinnen und habe nur mitgemacht, als meine Kinder klein waren. (Das liegt halt daran, dass meine Mutter sich immer sehr als Frau darstellte, die furchtbar viele Opfer für ihre Kinder bringen "musste". Muttertag war fast der wichtigste Tag des Jahres). Inzwicshen ist es etwas entspannter, aber ohne großes Bohai. Von meiner Tochter, die in Wien studiert, bekamm ich eine leere SMS und fünf Minuten später eine weitere, in der stand, dass die erste Nachricht soviel Liebe enthielt, dass für Text kein Platz mehr gewesen sei. Vom Sohn ein ganz süßer Cartoon auf Facebook. Und ich konnte meine Mutter mit einem Anruf erfreuen.
7. Von tanja (14.05.2012 22:02 Uhr)

Bea, das will ich hoffen! ;-)


Gundi, das mit der leeren SMS ist ja wohl zuckersüß! Da hast Du aber eine ganz tolle Tochter!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren