Dienstag 01.05.2012
So ein freier Tag mitten in der Woche ist herrlich: Ausschlafen, einen Trödel besuchen und sogar finden, wonach man schon lange gesucht hat (diesmal: Der 24er Mini Lük Kasten), auf dem Spielplatz einen Plausch mit der Freundin führen und danach noch schnell den Grill anschmeißen.

Außerdem steht jetzt ein Topf voll mit Löwenzahnblüten auf dem Herd, weil ich nach Dorothees Rezept Löwenzahnhonig machen will.

"Aber Honig können doch nur Bienen machen!", warf Hannah ein. Nun ja, sind wir halt fleißige Bienen, die können das auch! ;-)
19:47 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Dorothee http://dasknusperhaeuschen.blogspot.de/ (02.05.2012 16:25 Uhr)

... dann bin ich mal gespannt, was bei Dir die Mädels dazu sagen!
Wir haben unsere Blüten auch nicht abgewogen oder gezählt. In einigen Rezepten waren da von 100 bis 150 Blüten die Rede... wir haben einfach geschaut, für wie viele Blüten wir Lust hatten....
Ich wünsche Euch viel Spaß!

Liebe Grüße aus dem Knusperhäuschen im Odenwald,
Dorothee

PS: Dein MMM sieht echt klasse und chick aus! Weiter so!!!
2. Von tanja (02.05.2012 21:32 Uhr)

Also wir kriegen das Zeugs fast nicht mehr aus den Gläsern! ;-)


Aber der Geschmack ist klasse und die Farbe ein Traum. Vorhin gab es mal ein bißchen aufs Brötchen und Hannah schlug vor, dass das bestimmt auch lecker in Milch ist. Also wenn das nächste Mal ein Kind nicht schlafen kann, wird es heiße Milch mit Löwenzahnhonig geben!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren