Mittwoch 18.04.2012
Momentan komme ich zu recht wenig Kreativem. Stattdessen kürze ich Hosen, flicke kaputte Jacken, Sofabezüge und Kleider wieder zusammen und sabbere dann fast, wenn ich bei Pinterest mal wieder tolle Sachen entdeckt habe.

Daher habe ich mir nun zwei klitzekleine Projekte rausgesucht, die ich mal schnell erledigen konnte, um meinen Kreativjieper zu befriedigen.

Das erste ist eine winzige Rose, die eigentlich aus Filz gearbeitet wird, aber aus Stoff gleichermaßen hübsch wird. Die Anleitung ist selbsterklärend, allerdings habe ich den Stoffstreifen unten, also dort, wo die beiden Faltseiten zusammentreffen, noch zusammengenäht, damit alles besser hält. Ansonsten ist das aber ein reines Bastel- und kein Nähprojekt.

Die Rose liegt nun auf meinem Schlüsselbrett, auf das sie außerordentlich gut passt.

Das zweite Projekt ist ein klitzekleiner Kaktus.

Aus Ermangelung an blumentopfartigem Flaschendeckel, habe ich ein Stückchen Klorolle mit Pappboden zum Blumenpott umgestaltet. Mit einem Joghurtbecher und dementsprechend großen Kaktusteilen kriegt man ein schönes Nadelkissen hin.

Das hat richtig Spaß gemacht und ich überlege gerade, ob ich Euch statt der guten alten Montagsmacher vielleicht bald jeden Montag zwei, drei fertige Projekte vorstelle. So kann ich auch wirklich sicher sein, dass die Anleitungen funktionieren.

Besteht da eigentlich weiterhin Interesse?
16:41 Uhr | 8 Kommentare | Dies und Das


1. Von Ute (18.04.2012 16:51 Uhr)

Was, Interesse an den Montagsmachern? Ja aber klar! :-)
2. Von Irene (18.04.2012 18:46 Uhr)

Hallo Tanja,
klar, macht immer Spaß neue Ideen zu bekommen.
Liebe Grüße
Irene
3. Von Marafimo (18.04.2012 19:40 Uhr)

Hi,

die beiden unverwüstlichen Pflanzen sind toll geworden. Sehr schön auch für Menschen mit schwarzem Daumen. *lach*

Klar besteht weiter Interesse an den Montagsmachern.

Aber setzt Dich nicht zu sehr unter Druck mit "2-3" Projekten. Dann kommt was dazwischen und das schlechte Gewissen ist riiiesig. Jedenfalls wär das bei mir so. ;)

Meine Idee wäre: Montagsmacher wie gehabt und am CreaDienstag austesten, wenn Du Zeit und Lust hast. ;)
4. Von Ruth http://Bomkamp.wordpress.com (18.04.2012 20:42 Uhr)

Ich fänd es gut, wenn es die Montagsmacher wieder geben würde, ich hatte da immer viel Freude mit! Lg Ruth
5. Von natalie http://the-stitching-wasp.blogspot.de/ (19.04.2012 00:00 Uhr)

Auf jeden Fall PRO-Montagsmacher! Egal, in welcher Form!
Ich habe mich immer auf Montag gefreut, wenn es wieder neue Tips bei Dir zu lesen gab! Wenigstens EIN Highlight am fiesesten Tag der Woche ;-)
Mach´es so, wie Du es am besten & mit Spaß hinbekommst, ich lese es auf jeden Fall!

Liebe Grüße
Natalie
6. Von natalie http://the-stitching-wasp.blogspot.de/ (19.04.2012 00:02 Uhr)

Ups....hab noch was vergessen:

Rose und Kaktus sind wunderschön geworden! Süß!
Wäre auch was für mich... Mein Männe meint immer, selbst Sukkulenten sind zu durstig, für mich wären die idealen Pflanzen welche, die selbst die Gießkanne holen...;-)
7. Von tanja (19.04.2012 21:50 Uhr)

Vielen Dank für Eure lieben Worte!


Ich werde einfach mal schauen, wie es am besten passt, mit den Montags-Machern. Wenn ich es geschafft habe, zeige ich Euch Ergebnisse und die dazugehörigen Links und ansonsten gibt es halt "nur" die Ideen. Stress und Kreativität schließt sich bei mir nämlich aus, daher will ich mir auch gar keinen Druck machen.


Was haltet Ihr denn von einem Linktool, so dass Ihr Euch unter den jeweiligen Einträgen mit Euren Ergebnissen verlinken könnt? Ist das ein Ansporn für Euch, es auch mal auszuprobieren oder findet Ihr sowas blöd?

8. Von Stjama http://stjama.twoday.net (21.04.2012 09:28 Uhr)

Ja, es besteht unbedingt noch Interesse! Ich habe zwar bisher nur wenig nachgemacht, weil ich ein notorischer Abspeicherer bin, aber ich mochte die Montagsmacher sehr, sehr gerne!

Liebe Grüße,
Stjama
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren