Montag 23.05.2011
Kann bitte jemand für mich...

...diverse Termine vereinbaren und dann auch hingehen?
...alte Klamotten aussortieren und ohne nochmal hinzugucken in den Altkleidercontainer stecken?
...den Berg wichtige Papiere abheften?
...die Küchenfensterbank entrümpeln?
...die Stoffe waschen, bügeln und dann in meinen Schrank einräumen?
...Röcke, Oberteile und Kleider für die Mädels nähen?
...die Wohnung wischen?
...die Urlaubsbilder für ein Fotobuch aussuchen und bestellen?
...zwei Tutorials zu Ende machen?
...die nie gelesenen Kochbücher aussortieren? ...das Babyset für eine Freundin nähen?
...die Kinderzimmer weiter aufräumen?
...die Küchenfenster putzen?

Nein? Schade.

Ich hab heute immerhin das Küchensofa neu bezogen, das war ja sowas von dringend nötig. Nur leider habe ich festgestellt, dass der Bezug an einer Stelle doch arg durchgeschubbelt ist und ich bald mal zum großen gelbblauen Möbelhaus muss.

Und überhaupt, was das immer nach sich zieht: Da zieht man den Küchentisch vom Sofa weg, die Unterbettkommoden unterm Sofa hervor, das Sofa von der Wand und schon muss man die ganze Küche staubsaugen, wischen und sich mit leeren Kartons rumschlagen.

Doch, so langsam lichtet sich das Chaos und ich fühle mich wieder wohl mit den ausgeräumten Ecken.

Und so werde ich die nächste Zeit weiter mit Ausmisten verbringen, danach die Nachmittage auf dem Spielplatz hocken und am Abend das tun, was vom Vormittagsgewusel liegen geblieben ist.

Es muss ja mal weniger werden! ;-)

Und dann zeige ich Euch auch, was die fleißigen Heinzelmännchen in unserer Wohnung gemacht haben, als wir im Urlaub waren.
19:05 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Annette http://www.annettes-bunte-welt.blogspot.com (25.05.2011 07:54 Uhr)

Sag Tanja, hast du bei mir abgeschrieben? Vieles steht auch hier auf der To-Do und wenn dann ungeplante Arztbesuche mit langen Wartezeiten und kranken Kindern dazwischenkommen gerät das ganze noch mehr ins Wanken, wie so schon.

Hab trotzdem einen schönen Tag
Annette
2. Von Silke (25.05.2011 15:26 Uhr)

Hier ist es ähnlich. Und auch hier kommt immer wieder was dazwischen und ich kriege dann die Kurve nicht.

Mal am Rande eine Frage: Habt Ihr eine Kleiderkammer? Ich bin inzwischen dazu übergegangen, alles an Klamotten, was ich nicht mehr verkaufen kann oder will, in die Kleiderkammer zu bringen. Die sind wirklich froh drüber. Vielleicht wäre das eine Alternative, die auch noch eher reizt, endlich auszusortieren ;-)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren