Donnerstag 24.02.2011
Der ein oder andere hat es schon entdeckt: Ein Stückchen Traumberg ist im neuen Kleinformat!

Ich habe Dolores die Anleitung für einen Fühlbeutel für ihr kleines, aber feines Magazin zur Verfügung gestellt und seit gestern liegt das Endergebnis nicht nur mir vor, sondern auch allen Kleinformat-Lesern!

Dass ich mal in einem Eltern-Magazin, so richtig als Print-Ausgabe, vertreten sein würde, hätte ich mir auch nie gedacht!

Aber so geht es sicherlich auch einigen anderen Leuten, die tolle Anleitungen und ihr Wissen zur Verfügung stellen. So kann man im neuen Kleinformat zum Beispiel viel über Kinderzimmereinrichtung oder selbstgemachte Kreide lernen.

Ich finde es total spannend, dem Kleinformat beim Wachsen zu zu sehen: Von Dolores erster Idee auf ihrem Blog bis zur mittlerweile schon 4. Ausgabe!

Vielen Dank, Dolores, für Dein Vertrauen.

Und Euch allen viel Spaß beim Lesen, Basteln und Nähen!
08:16 Uhr | 8 Kommentare | Dies und Das


1. Von Ulli (24.02.2011 10:00 Uhr)

Tolle Idee,
ich finde, jeder Kindergarten sollte eine solche Tasche haben!!
Liebe Grüße
Ulli
2. Von Ulli (24.02.2011 10:00 Uhr)

ahhh. ich meine natürlich "... einen solchen Fühlbeutel haben".
Kicher
Ulli
3. Von Ms_GoingtoMoon http://msgoingtomoon.wordpress.com/ (24.02.2011 10:17 Uhr)

Toll! Nun warte ich noch sehnsüchtiger auf meine Ausgabe diese vielversprechenden Magazins!
4. Von Ruth http://bomkamp.wordpress.com (24.02.2011 20:19 Uhr)

Ich war begeistert ein bekanntes Gesicht zu sehen! Und überlege grade welche Stoffe in Frage kommen um die Feinmotorik-Trainings-Schürze für die Große nachzunähen;o)
5. Von Anne http://gretelies.de (24.02.2011 20:55 Uhr)

Oh Tanja, das ist toll!!!!

Ich glaub, sowas braucht unser alter Kinderladen ;-)

Liebe Grüße
Anne
6. Von tanja (24.02.2011 21:04 Uhr)

Danke Euch!


Und ja, Ulli, eigentlich sollten alle Kindergärten/läden/tagesstätten sowas haben! Das ist sinnvoll und macht Spaß! Ist ja selten genug, dass es diese Kombi gibt! ;-)

7. Von Kati Feines Stöffchen http://www.feinesstoeffchen.de (25.02.2011 08:04 Uhr)

WOW, Tanja, eine tolle Idee - und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Veröffentlichung im Kleinformat!
8. Von Marafimo http://marafimo.blogspot.com (28.02.2011 12:30 Uhr)

hallo tanja,


ich find's suuuper.

lustigerweise denke ich gerade darüber nach, wie ich das zimmer der minimaus umbauen kann, um ihr und ihrem bewegeungsdrang und ruhe/konzentrationsbedürfnis mehr raum zu geben und hatte mich gefragt, wie ich so ein tast-ding platzsparend lösen könnte. denn daran hat sie super viel freude.


jetzt warte ich noch auf das heftchen. und ich freu mich für dich über die veröffentlichung. und aufs kantinennähen.:)

hoffentlich heilt das loch der maus schnell zu. sowas ist einfach nur mist.

der minimann hat sich mal beim fallen so ungünstig auf die zunge gebissen, das sieht man heute noch und hat eeeewig gedauert. zum glück kann man an der lippe wenigstens n bisschen nachhelfen mit dem heilen! gute besserung an das arme mausi!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren