Mittwoch 23.02.2011
Heute wurde unsere Küche zur Nähzentrale, denn Sonja und Andrea kamen mit ihren Nähmaschinchen zu mir.

Gemeinsam wurde zugeschnitten, erklärt, gelacht (zwischendurch mal ein Blaubeermuffin genascht) und natürlich ganz viel genäht.

Sonja hat sich an allerhand neues Gerät gewagt und ihre ersten TaTüTas in zwei Varianten sowie eine Handytasche fertig bekommen. Andrea hatte eine wunderbare Stoffkombi für eine Reißverschlusstasche, aber durchs viele Quatschen irgendwann einen Knoten im Hirn und den Nahtrenner als treuen Freund an ihrer Seite. ;-)

Und ich habe eine Eulenschönheit fertig bekommen und bei einer Mini-Gretelies wieder mal gemerkt, dass ich lieber Falten lege als einkräusel, und dass mein Nahttrenner nicht mehr scharf ist.

Das müssen wir unbedingt wiederholen - nur mit ein bißchen mehr Zeit!
14:16 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


1. Von minerva http://minervalouise.wordpress.com (23.02.2011 14:22 Uhr)

ui, das klingt fein! schöne werke.... die eulenschönheit wartet auch noch auf eine eingebung bzgl. des stoffs meinerseits...
2. Von Doreen http://buntistmeingemuese (23.02.2011 14:24 Uhr)

Oh da habt ihr ja schöne Sachen gezaubert!

LG Doreen
3. Von Stefanie (23.02.2011 14:51 Uhr)

Oha, die Eulenschönheit ist ja wunderbar! Gibt's dazu eine Anleitung?

LG
Stefanie
4. Von Zapperlott http://zapperlott77.blogspot.com (23.02.2011 17:37 Uhr)

Tolle Sachen habt ihr gezaubert!
Und ich lege auch lieber Falten ;)

liebe Grüße Beate
5. Von Leuchtzeichen http://leucht-zeichen.blogspot.com (23.02.2011 21:08 Uhr)

Liebe Tanja,
das sieht nach einer Menge Freude und Spaß aus. So ein kreativer und inspirierender Nähtreff wär auch voll mein Ding :-)! Deine Eule ist ganz bezaubernd geworden. Habe jetzt endlich heute auch mal die Mini-Gretelies fertig gestellt. Hatte 5 zugeschnitten, aber es war die Woche nicht viel Zeit zum Weiternähen und irgendwie sind die Täschchen auch richtig zeitintensiv, oder? Da abnähen, da knappkantig, da kräuseln und dann verknoten ... aber unter´m Strich hat sich die ganze Mühe wahrlich gelohnt!

Alles Liebe wünsch ich dir
Heike

... ps: ich melde mich, wenn die Wanderbilder bei mir angekommen sind
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren