Freitag 26.02.2010
Irgendwie war heute der reinste Verkehrsinfarkt in der Stadt. Der Weg zu Hannahs längster Freundin, eigentlich nur 5 Minuten Fahrt über die schnelle Strasse, dauerte eine knappe halbe Stunde. Busse kamen zu spät, Autos überall. Alle Strassen mehr oder weniger dicht.

Naja, so kamen wir wenigstens zum Radiohören. Und als da Lady Gaga angekündigt wurde, grübelte Hannah "Gaga? Gagaren? Gagarin? Gagarin! Juri Gagarin war der erste Mensch im Weltall!"

Munter erzählte Hannah weiter, was ihr so zum Thema Raumfahrt einfiel.

Und ich staune jedes Mal einfach nur Bauklötze.

Genauso wie beim Lesen der Geburtstagskarte für ihre Freundin, bei der sie heute zur Pyjamaparty mit Übernachtung eingeladen ist:

(Im Klartext: "Liebe Nildem, zum Geburtstag wünschen Hannah und Lena Dir viel Glück und wir wünschen Dir eine gute Gesundheit." Und Lena hat auch selbst unterschrieben!)

Die Karte entstand, als ich mal kurz unter der Dusche stand.

Aber zurück zum Thema: Falls Männe nicht im Totalstau stecken bleibt, bin ich in einer halben Stunde auf dem Weg zum Weiberabend.

Hach, wie freu ich mich!
19:25 Uhr | 3 Kommentare | Dies und Das


1. Von Eddie (26.02.2010 22:21 Uhr)

Ich hab in dem Alter mal einen Einkaufszettel für meine Eltern geschrieben:
UCH-
BLA-
KNO
in drei Zeilen - für Kinder sind die winzigen Post-its wahrlich nicht gemacht.

Apropos - ein winziger Vorschlag zur Homepage: Unterleg den Titel oben, also das "Tanjas Traumberg" doch mal mit nem Link à la "Home", also zurück auf die Startseite, sonst muss man sich jedesmal erst zwischen den Einträgen durchklicken...

LG aus Worms,
Eddie (und Anna natürlich)
2. Von Andrea http://fraumam.blogspot.com (26.02.2010 22:37 Uhr)

Na das mit der Schule konnt ihr euch ja sparen ;)

Liebe Gr?e, Andrea
3. Von Anja (26.02.2010 23:45 Uhr)

Da bin ich aber froh, dass es noch andere Kinder gibt, die solche Gedankeng?ge haben. "Leider" muss mein Sohn noch ein Jahr l?ger warten, bis er in die Schule darf. Er hats nicht so mit dem Schreiben. Rechnen und Lesen sind interessanter.

LG Anja
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren