Montag 08.02.2010
Montags-Macher

Heute etwas spät dran, aber ich bin entschuldigt: Frühstück mit Bloggern, Ikea-Großeinkauf und dann noch mit einer Freundin samt Kind spontan auf den Spielplatz.

Aber jetzt: Viel Spaß mit dieser Ausgabe der Montags-Macher-Links!

Auch heute wieder:
Der Google Übersetzer kann Eure kopierten und eingefügten Texte ratzfatz übersetzen. Nicht immer ganz sinngebend, aber so, dass man vielleicht eine Idee bekommt, was da auf Englisch steht. Notfalls hilft auch LEO weiter, wenn einfach nur einzelne Wörter im Englischen fehlen.

Näherei
Zaubertäschchen
Anleitung für ein Täschchen ganz ohne sichtbare Naht.

Bastelei
Painted Fabric Silhouettes
"Freezern" auf stoffbezogenen Keilrahmen. Tolle Dekoidee mit zwei netten Vorlagen.

Kinderkram
Recycled chunky crayons
Wachsmalstifteresteverwertung

Sonst so
Robot Lunch box notes
Ich finde die Idee, seinem Kind eine liebe Nachricht in die Butterbrotdose zu packen, einfach klasse.

Ich hoffe, es war was für Euch dabei!
18:26 Uhr | 6 Kommentare | Montagsmacher


1. Von jette (08.02.2010 20:33 Uhr)

Das mit den Nachrichten in der Brotbox mach ich öfter mit Nachrichten in der Federmappe. Ohne Bild. Mag das Kind sehr. Ich auch.
:)
2. Von Liisa http://www.charmingquark.de (08.02.2010 22:43 Uhr)

ähm, ich muss jetzt dann doch mal fragen: hat es was besonderes damit auf sich, dass Du den Link zum Google Übersetzer immer wieder bringst? Kriegst Du da Prozente oder sowas?
3. Von Tanja (09.02.2010 00:06 Uhr)

Liisa, nee, ich krieg nix! Aber so bekomm ich wenigstens auch keine Mails "Das sind ja alles tolle Sachen, aber ich versteh kein Wort!" - ich lass es nächste Woche mal weg und schau, ob ich Beschwerden kriege! ;-)
4. Von Liisa http://www.charmingquark.de (09.02.2010 15:42 Uhr)

Ah, verstehe! :) Danke für die Aufklärung! Wegen mir musst Du es nicht weglassen. Ich habe mich halt nur ein bisschen gewundert und in so einem Fall fragt man dann am besten einfach mal nach. :)
5. Von tanja (09.02.2010 15:55 Uhr)

Liisa, nur den Redenden wird geholfen! ;-)


Trotzdem lass ich es mal weg und schaue, was passiert. Aber ich denke, meine Leser sind ja alle clever genug: Wahlweise sprechen sie Englisch, kennen die Übersetzer oder gucken in den alten Montags-Machern nach. ;-)

6. Von Liisa http://www.charmingquark.de (09.02.2010 22:59 Uhr)

:)) Ich übe mich im Reden ... nicht immer, aber immer öfter. ;o)

Danke Dir auch sehr für Deine liebe Wortmeldung und das positive feedback! Das kann ich Dir aus vollem Herzen zurückgeben! :)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren