Samstag 09.01.2010
Daisy scheint langsam anzukommen: Es schneit und windet und die vor einer Stunde noch winzigen Schneeflöckchen werden immer dicker und kommen scheinbar aus allen Himmelsrichtungen.

Aber so richtig bombastisch ist das noch nicht, wer weiß was noch kommt. Kyrill war hier in der Gegend auf jeden Fall schlimmer.

Passend zu meinem Magen-Darm-Infekt kamen dann gestern zum aufheitern das PIF-Paket und mein Letterschming Kalender hier an. Danke!

Sobald ich nicht mehr über den lahmen Surfstick ins Netz muss, sondern unsere DSL-Leitung wieder steht, werde ich auch Bilder hochschicken.

Jetzt kümmere ich mich erstmal um die Wäsche, bleibt ja doch einiges liegen, wenn Mama einen Tag liegen bleibt. ;-)
12:30 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Melody http://www.moving-target.de (09.01.2010 13:51 Uhr)

Wie, eingeschneit ohne DSL? Oha. Habt ihr noch ein Modem rumfliegen, dann nimm doch oleca.de - das sollte zumindest schneller sein als ein Stick?
2. Von Andrea http://fraumam.blogspot.com (10.01.2010 13:32 Uhr)

Sch?, dass es dir wieder besser geht. bei uns hielt sich das mit dem Schnee auch in Grenzen, aber es ist alles sch? wei?verscneit.

Liebe Gr?e, Andrea
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren