Mittwoch 21.10.2009
Morgen müssen wir Krümel wieder nach Hause bringen. Anderthalb Wochen war er unser treues Haustier, aber nun sind seine Menschen einen Tag eher als geplant wieder aus dem Urlaub zurück und haben Sehnsucht nach ihm.

Lena ist ein bißchen geknickt und hat "Hümel" heute zum Abschied sogar über ihren Arm laufen lassen.

Hannah besucht Krümel und die Kaninchen morgen Nachmittag direkt, ist aber auch ein bißchen traurig, denn die nachmittäglichen Besuche bei Fischen und Kaninchen wurden uns doch schnell zur Gewohnheit.

Selbst Männe, der heute Abend noch ein bißchen mit Kollegen auf der Walz ist, hat sich am Telefon vorhin zu einem wehmütigen "Aber Ihr bringt Krümel doch erst morgen weg, oder?" hinreißen lassen, denn Krümel, der kleine "fellige Wassertropfen" ist uns doch ans Herz gewachsen.

Aber dennoch: Unsere Kinder sind noch zu klein für ein Haustier und man merkte schon, dass das Interesse so langsam abebbte und der Routine wich. Außerdem sind wir Großen im Haus immer noch nicht für Tiere in Käfigen zu begeistern.

Männe möchte auf lange Sicht aber nicht katzenfrei bleiben, so dass wir hier irgendwann auch "Cat Content" zum besten geben werden.
20:38 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Kari http://www.carryboo.de (22.10.2009 16:55 Uhr)

Jippieh, da freu ich mich schon jetzt drauf :)
2. Von tanja (22.10.2009 17:21 Uhr)

Das kann aber durchaus noch Jahre dauern! Aber Vorfreude ist ja die schönste Freude... ;-)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren