Dienstag 14.07.2009
Ich habe einen Stempel an Frau Liebe geschickt. Mit fünf Stoffen für die Stoffrotation.

Und jetzt kommen sooo viele Leute her, dass ich mir dachte, ein Link zu Frau Rieger wäre nun dringend angebracht.

Denn durch ihre sehr anschauliche Beschreibung habe sogar ich kapiert, wie man ein Motiv so auf ein Radiergummi bekommt, dass hinterher alles richtig rum ist und Buchstaben nicht spiegelverkehrt sind.

Nur eine Sache mache ich anders: Ich verwende Linolmesser.

Und, Tante Liesbet, haste einen besonderen Motivwunsch? ;-)
01:12 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von tante liesbet http://tanteliesbet.blogspot.com (14.07.2009 07:25 Uhr)

Hab nur Spass gemacht!! Ich freu mich schon so doll auf Euch, Ihr müsst mir nix schenken!

(Das ist ein Radiergummi?? Das muss ich mir unbedingt merken für Weihnachten.)

Bis mohorgen.....

LG Doris
2. Von Anja http://anjarieger.blogspot.com (14.07.2009 09:46 Uhr)

Vielen Dank für die "Blumen", Tanja!

Und ja, Linolmesser sind viel besser, wenn man nicht täglich mit dem Cutter umgeht.


Liebe Grüße

Anja

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren