Donnerstag 09.07.2009
Lena kriecht mir in der Nacht mit heißem Kopf unter die Bettdecke, kuschelt sich an mich, sagt "Aua Hals" und trinkt einen großen Becher Tee auf ex.

Heute morgen hängt mir ein anhängliches Heizkraftwerk auf dem Schoß und der Besuch bei der Kinderärztin bestätigt: Eitrige Mandelentzündung.

Antibiotikum, Schmerzmittel bei Bedarf und Eis in rauen Mengen wurden als Therapie vorgeschlagen und bis auf das Eis gab es auch alles auf Rezept.

Armer kleiner Quakfrosch.
13:29 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Sabine http://www.littlemaryjo.blogspot.com (09.07.2009 14:32 Uhr)

Oh, die arme Maus...gute Besserung.

LG, Sabine
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren