Freitag 19.06.2009
Ein Projekt soweit fertig. Mit den Nerven auch.

Lena nochmal kurz hinlegen und dann gleich in einen dieser Indoorspielplätze oder zum Schwimmen.

Versprochen ist versprochen.

Nachtrag:
Waren drei Stunden im Bobbolino in Rath. War überraschend großzügig dimensioniert und wunderbar für meine beiden Mädels geeignet. Die Vulkanrutsche ging fast senkrecht runter, aber das hielt Lena auch nicht ab, schließlich hatte sie sich den flutschigen Weg auch schon durchgebissen.

Und noch ein Tipp: Wenn ich das nächste Mal ankündige, wegen des schlechten Wetters mit den Kindern in einen Indoorspielplatz zu gehen, packt die Badesachen ein. Das Wetter wird garantiert nach dem Eintrittzahlen super.
13:57 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Melody http://www.duesseldorf-fuer-kinder.de (19.06.2009 18:09 Uhr)

Bist du denn wieder fit und gesund? Ich hoffe es.
Der Indoor-Spielplatz in Langenfeld soll "der beste" sein, sagt die Haushälterin und Dreifachjungsmutter, aber diese Info kommt für heute etwas spät, das gebe ich zu ...
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren