Sonntag 07.06.2009
Hefezopf heute auch hier.

Frau Antonmann sei Dank, geht ein Rezept für Hefezopf durch Bloghausen. Und ich weiß endlich, wie man diese schönen Rillen in den Zopf bekommt. Und die Füllung nicht raussippscht. Und wie man Hefejoghurt herstellt. ;-)

Und ich sage Ihnen, der war lecker! Heute gabs ihn mit Mandeln und Rosinen, nächstes Mal mit Mohn und Marzipan.

Frau Antonmann, haben Sie uns Ihnen zuprosten hören? So gegen 16 Uhr erhoben wir mit seeligem Lächeln und einem Stück noch warmen Hefezopf im Mund die Kaffeetassen und grüßten Sie herzlich. Danke für dieses gut gelingende Rezept!
19:53 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Frau Antonmann http://frauantonmann.de (08.06.2009 10:23 Uhr)

Das sieht ja schon extrem gekonnt bei Ihnen aus. Und wenn ich das so sehe, ich könnt ja auch schon wieder:)
2. Von tanja (08.06.2009 11:36 Uhr)

Danke, Danke. :-)


Der Teig ist aber auch supergut aufgegangen. Dazu habe ich ihn noch sehr dünn ausgerollt, damit es viele Verzwirbelungen gibt.


Einfach lecker!

Kommentare abonnieren

Feed abonnieren