Mittwoch 25.03.2009
Wieder halbwegs versöhnt mit dem Tag. Rote Rosen auf dem Wohnzimmertisch und ein weiteres Mädchenmonster fertig.

Nachdem der Filz ja so seltsam ausfranste, habe ich mit Männes Hilfe ein paar Knöpfe aus der großen Kiste gekramt und dann, ja dann lief es wieder.

Das linke Mädchenmonster ist aber dennoch nicht zur Weitergabe geeignet, da es schief, geflickt und mit dem dritten Augenpaar ausgestattet auch ein bißchen löchrig geworden ist.

Dafür hat die zweite Monsterline nun Flohmarktknopfaugen und einen hübschen Gürtel mit Häkelblümchen an. Sie musste sich ja fein machen, schließlich wird sie im hohen Norden schon sehnsüchtig erwartet.
22:38 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Bini. (26.03.2009 07:42 Uhr)

schmacht ... oh ist die niiiiiedlich -umfall- du bist eine monsterlinezauberin :) (und deren erschafferin vom schnitt auch) ... ich glaub, die behalt ich ;) oh tanja ... die ist zau.ber.haft :) ich flüster hier schon mal ein leises ganz herzliches danke -liebdrück-
2. Von Heike http://krabbtaska.blogspot.com/ (26.03.2009 21:09 Uhr)

hallo Tanja, ja gott sei dank hatte ich ja schon Vorsorge, HNO, Mammographie, Blutbild..da bin ich echt froh..dir drücke ich die Daumen!! lG HEike--süße Monsterchen übrigens!
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren