Samstag 07.03.2009
Nachdem ich gestern das erste Monster zur Post gebracht habe (ich hoffe, Melian gefällt sein Kissenersatz), wollten meine Damen natürlich auch Monster haben.

Also haben sich die beiden Stoffe und Zackenlitze, die gerade angekommen war, ausgesucht und dann durfte Mama loslegen.

Auf die Rückseite musste ich nach genauen Anweisungen noch Herzen und den jeweiligen Anfangsbuchstaben applizieren. Die Damen hatten da einen eigenen Kopf!

Hannah hat sich aus der Knopfkiste Sternchen gefischt, denn ihre Rosi (wegen der Rosen am Ohr) "schaut in die Sterne und deswegen sehen ihre Augen auch so aus!" Selbst die Garnfarben und Positionen von Augen und Applikationen wurden von den Kindern bestimmt - ich war nur ausführendes Organ! ;-)

Lena war da schon ein bißchen einfacher zufrieden zu stellen, solange ihr Monster so aussah wie Hannahs. ;-) Nur Knöpfe wollte sie nicht. Und andere Farben, aber das gleiche Design. Jaja. ;-)

Und so schliefen letzte Nacht zwei Mädchen ganz wunderbar mit ihren revoluzZzionären Monstern im Arm. Und Lena sogar noch zusätzlich mit ihrer LingLing (die mit dem Rock).

Und Angst vor Monstern unterm Bett hat hier sicherlich niemand! Danke, Suse!
21:50 Uhr | kommentieren | Dies und Das


Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren