Montag 05.01.2009
Hier liegt richtig viel Schnee! Ich tippe mal auf 20 cm oder sogar mehr, gemessen habe ich noch nicht. Aber es hat so beständig geschneit, dass laut Nachrichten der Flughafen Düsseldorf wegen ungeräumter Start- und Landebahnen schließen musste. Umgeleitete Flüge nach Köln/Bonn konnten dort dann aber auch nicht mehr landen, weil einfach zu viel Schnee lag!

In Bochum fährt nur noch eine einzige Straßenbahnlinie und in Wuppertal wurde das gesamte ÖPNV-Netz durch den Schnee lahmgelegt.

Eigentlich ginge heute der Kindergarten wieder los, aber bei dieser schönen Schneedecke gehen wir gleich lieber auf den häßlichsten Spielplatz der Stadt und nutzen den Hügel der ehemaligen Seilbahn als Rodelbahn!

Und Männe versucht, an quer auf der Straße stehenden Bussen vorbei zur Arbeit zu kommen...
08:57 Uhr | 5 Kommentare | Dies und Das


1. Von claudia http://www.giesen-familie.info/claudia/blog (05.01.2009 14:44 Uhr)

"Unsere" Straßenbahn fährt, gesehen habe ich sie schon und nutzen werde ich sie auch gleich.

Einen Bus habe ich aber auch schon gesehen, wenn auch nur einen kurzen und keinen Gelenkbus.

Aber die Müllabfuhr scheint Schwierigkeiten zu haben und die Post war auch noch nicht da.


Viel Spaß beim Rodeln!

2. Von tanja (05.01.2009 15:29 Uhr)

Ist auf die Radionachrichten also auch kein Verlass mehr! ;-) Liveberichte sind eh besser!


Bei uns kam auch weder Post noch Müllabfuhr durch, aber der Schornsteinfeger hat sich von Velbert aus durchgekämpft und kam sogar im von ihm gesteckten Zeitrahmen!


Rodeln war toll!

3. Von Heike http://krabbtaska.blogspot.com/ (05.01.2009 18:36 Uhr)

ich find´s einfach toll..selbst in Mainz bleibt der Schnee liegen und wir haben unter 0...gruß Heike
4. Von Kathrin (06.01.2009 22:36 Uhr)

Hi,

muss das mal ergänzen: die Bochumer Straßenbahnlinie die gestern als einzige fuhr war die U35 - ne unterirdische ;o)

Verschneite Grüße aus Bochum,

Kathrin
5. Von tanja (06.01.2009 23:46 Uhr)

Kathrin, das ist ja der Hammer - eine U-Bahn! *lol* Danke dafür! :-D
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren