Samstag 12.07.2008
Ich weiß nicht, wie lange ich mit Hannah halbnackt auf dem Küchenfußboden gesessen und mir ihr das Trinken aus offenen Gefäßen geübt habe.

Lena ist dazu im Gegensatz auf jeden Fall ein Naturtalent!

Sie kann nun schon wunderbar alleine aus Bechern, Tassen und Gläsern trinken. Und vor allem die Mengen verwundern einen manchmal: Ein halbes Glas voll (also etwa 150 ml!) zieht Lena in einem Zug weg!

Es ist ihr auch egal, was sie da zu trinken bekommt: Tee, Mineralwasser, Saft, Schorle. Am liebsten würde sie meinen Wochenendkaffee trinken!
19:31 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Andrea http://janundtimentdeckenihrewelt.blogspot.com/ (13.07.2008 00:15 Uhr)

Da fällt mir nur wieder eins ein:
Die Zweiten halt. Bei uns ebenso!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren