Montag 16.06.2008
Knoten im Hirn.

Die Worte stecken irgendwo fest, wollen oder können nicht raus.

Vielleicht liegt es an der Müdigkeit, die man mir sogar ansieht. Vielleicht liegt es an dem Gefühl von Schuld und Hilflosigkeit.

Vielleicht aber auch nur an mangelnder rheotischer Fähigkeit.
11:36 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Ute http://zickenterror.koberstein.org (16.06.2008 23:04 Uhr)

Huch? Alles in Ordnung bei Dir? Laß Dich mal drücken!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren