Dienstag 03.06.2008
Ich sollte unter Druck nicht nähen...

Erster Versuch schief, ätzend. Zweiter Zuschnitt, eine kleine Unachtsamkeit, alles nochmal auseinander, wieder zusammen, passt nicht mehr richtig, vier Nadeln abgebrochen, alles murks.

Ich schneide gleich zum dritten Mal zu und wenn es dann wieder nicht gelingen will, lass ich die Hände davon und leg mich aufs Ohr.

Hannah ist nämlich im Phantasialand und Lena müde. Also beste Voraussetzungen, in Ruhe etwas zu schaffen oder ohne schlechtes Gewissen eine Stunde zu schlafen.
11:30 Uhr | 2 Kommentare | Dies und Das


1. Von Ulli (03.06.2008 18:37 Uhr)

Ohjeh...
Soviel Druck wollte ich dann doch nicht machen:-(
2. Von tanja (03.06.2008 19:21 Uhr)

Ach Quatsch, den meisten Druck mach ich mir selbst! Keine Sorge! :-)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren