Donnerstag 24.04.2008
Hannah und Lena haben heute Gesundheitssuppe "gekocht".

"Mit echten Lebensmitteln!"

Salbei, Thymian, Liebstöckel, Rosmarin, Petersilie, Estragon, Wasser, Sand und keine Ahnung was noch alles da drin war!

Inspiriert von den Kochkünsten meiner Töchter, überlege ich nun, was ich als erstes aus diesem tollen Buch backen soll!

Nachdem ich von allen Seiten hörte, wie toll es ist, hab ich es mir nun auch gegönnt.

Mal schauen, ob es ein Cheesecake wird oder ich mich an den Brownies, Scones oder Cookies versuchen soll.

Haben die Barcomi erfahrenen Damen vielleicht einen Vorschlag?

Btw: Dies ist der 2000. Eintrag auf dem Traumberg! *freu*
21:56 Uhr | 4 Kommentare | Dies und Das


1. Von Frau ... äh ... Mutti http://www.frau-mutti.de (25.04.2008 08:16 Uhr)

Glückwunsch zum Zweitausendsten!


Was das Backen anbelangt: es ist völlig egal WAS, Hauptsache Du bringste es an der Gartenparty mit :-)

Also ich bin ja so ein "Picker". Ich mag kleine Sachen lieber als große, mächtige Kuchen. Und Sachen, die man in die Hand nehmen kann. Also ganz klar Brownies und Cookies. Oder ab zwei, drei mächtige Kuchen (chocolat fudge cake ... AAAH!) und dann wönzöge Stückchen schneiden, damit man sie auch durchprobieren kann.

Keine Vorschläge. Ich habe mein Buch gerade verliehen, damit die Freundin mal einen Kuchen zum Kaffee mitbringen kann :-)

2. Von Sandra (25.04.2008 15:12 Uhr)

Probieren Sie BLOß NICHT den Kuchen, der auf der Seite steht, die da im Bild gerade aufgeschlagen ist!


Ich habe ihn in der vergangenen Woche ausprobiert und kann Ihnen nur dringend davon abraten. Er war so göttlich, dass ich 4 (!) Stücke über den Tag verteilt essen musste (ja, wirklich, ich MUSSTE, ich hatte keine Chance zu widerstehen). Meine Waage hat es mir sehr übel genommen.


Ansonsten kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung noch die Monster-Brownies empfehlen. Allerdings bin ich sicher, dass alles, was sie in Frau Barcomis Backbuch finden, eine Sünde wert ist. In Ihrem Café in Berlin hatte ich einen Pobierteller mit 4 verschiedenen Stücken und jedes einzelne war ein kulinarisches Highlight.


Viel Spass beim Backen und liebe Grüße,

Sandra

3. Von tanja (25.04.2008 17:09 Uhr)

Liebe Frau..äh..Mutti, bedenken Sie, dass wir schon am Donnerstag anreisen. Ich glaube nicht, dass das Naschwerk bis Samstag halten wird! ;-)


Liebe Sandra, Kommentare dieser Art hatte ich schon fast erwartet! Ich bin schon sooo gespannt. Außerdem darf ich ohnehin mit drei hungrigen Erwachsenen und zwei Kindern teilen - somit ist es meiner Waage wahrscheinlich wurscht! Denn egal, was ich esse, ich halte mein Gewicht. Auf hohem Niveau, aber immerhin! ;-)

4. Von Kathi http://kawald-design.blogspot.com (26.04.2008 22:41 Uhr)

Also ich hab diese Woche die Cookies gehabt. Aber mit halb Vollmilch und halb weißer SChokolade und dafür bissl weniger Zucker. LECKER!!! Morgen sind die Brownies dran :-)

LG Kathi
Neuer Kommentar
name
mail (wird nicht angezeigt)
www
Spamvermeidung: 1+1=
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren