Montag 14.04.2008
Jetzt lieg ich endgültig flach. Den Vormittag verbrachte ich im Bett, während Lena mir alle möglichen Sachen anschleppte und mich bespielte.

Über Mittag lag ich in Hannahs Bett, hörte mit ihr Conni und ließ mir Pfannkuchen und Tee reichen. Beides wurde leider nur in der Kinderküche fabriziert.

Lenas verspäteten Mittagsschlaf nutzte ich für einen Ratz auf dem Sofa, Hannah ging für eine Stunde zu Oma und Opa runter.

Jetzt ist Männe wieder da und wird übernehmen müssen. Ich packe mich aufs Sofa, gucke nachher Jauch und Eureka und gehe früh ins Bett.

Vielleicht reicht Männe mir noch ein Vanilleeis mit Baileys, denn Eis ist gut bei Halsschmerzen und Alkohol bei abgestresst erkälteter Mama.

Sonst noch jemand irgendwelche Geheimwaffen auf Lager?

Die Lymphknoten sind geschwollen, die Nebenhöhlen dicht, die Ohren schmerzen ebenso wie der Hals und wenn ich huste, juckt es zwischen den Schulterblättern. Aber das ist altbekannt: Ich bin halt komisch verdrahtet.
18:27 Uhr | 6 Kommentare | Dies und Das


1. Von Sabine http://www.meinigkeiten.de (14.04.2008 18:37 Uhr)

Versuch es mal mit Rathania Mundwasser von Weleda. Hat bei mir so eine Wirkung, dass man mir die Er?tung tags?er nicht mehr ansieht (keine Naselaufen, kein Halsweh, keine Probleme mit den Bronchien) ...
Blos nachts, das mit der verstopften Nase, das bleibt einem!
Gute Besserung, liebe Tanja!
2. Von kadda http://www.kadda.wordpress.com (14.04.2008 21:43 Uhr)

auch von mir gute besserung.

dass herr jauch uns heute nicht beehren wird, haste wahrscheinlich schon gemerkt.... ;)
3. Von Doris http://tanteliesbet.blogspot.com/ (14.04.2008 22:08 Uhr)

Salbeitee für den Hals??
Deiner Beschreibung nach hilft wahrscheinlich nur noch "Antiblutika"!
Gute Besserung und LG,
Doris
4. Von Bini. http://bini-nun-auch.blogspot.com (15.04.2008 06:58 Uhr)

auweh ... hab leider keinen tipp sondern nur gute besserungswünsche
5. Von bine (15.04.2008 08:53 Uhr)

Gripp Heel und Engystol, beides von Heel als Tabletten, hom?patisch.hat mir und meinen Lieben bis jetzt immer ?er die allerschlimmsten Erk?tungsbegleiterscheinungen geholfen. W?sche Dir gute Besserung, viele Gr?e bine
6. Von Ute http://zickenterror.koberstein.org (15.04.2008 13:07 Uhr)

Oha, hat's Dich schon wieder erwischt!? :-( Gute Besserung!
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren