Mittwoch 20.02.2008
"Mama, ich sag im Kindergarten aber nicht, dass Du das Kleid genäht hast."

"Warum nicht?"

"Weil...hm...Du kannst gut Taschen nähen..."

Danke, sehr taktvoll. *g*

Als Hannah dann heute mit Kittelkleidchen in die Gruppe stürmte, rief sie schon von Weitem ihrer Freundin zu: "Das hat meine Mama selber genähät! Sowas hast Du nihicht!"

:-)
10:15 Uhr | 4 Kommentare | Kindermund


1. Von Katrin (20.02.2008 12:42 Uhr)

Ich finde das :-) hinter dem "Sowas hast Du nihicht" nicht sch?. Ganz ehrlich - ich freue mich zwar auch, wenn mein Sohn sich ?er seine Besitzt?er freut, aber anderen damit die Nase lang machen, das ist etwas, was mich eben nicht freut. Und das sage ich ihm sogar.
Bitte nicht ?el nehmen den Kommentar - vielleicht hab ich Dich auch nur falsch verstanden.
2. Von tanja (20.02.2008 13:38 Uhr)

Das :-) galt dem "Ich erzähle es nicht" und dann tut sie es doch.


Ich habe jeden Tag Diskussionen mit Hannah, weil ihre Freundin den täglichen "ahaber dahfühür habehe ihich..." Singsang eingeführt hat.


Ich denke, dass das mit gerade vier Jahren aber wohl dazugehört, um sich selbst von den anderen abzugrenzen und eine eigene Meinung und Geschmack zu entwickeln. Daher sehe das nicht ganz so eng. Warum sollte ich ihr die Freude, etwas wirklich Einmaliges zu haben, nehmen?


Und unter Nase langmachen verstehe ich etwas ganz anderes, als freudestrahlend in den Raum zu rennen und zu sagen, dass man etwas Neues hat. Solange die Sachen der anderen nicht abgewertet werden, finde ich das nicht dramatisch.

3. Von Bine (20.02.2008 13:55 Uhr)

Ich finde das muss man nicht falsch verstehen! Der Smilie ist ja mit grossem Abstand hinter allem und steht dafuer, dass das suesse Maedel auch ganz stolz ist auf Mamas KleiderN?kuenste, oder?!

4. Von Katrin (20.02.2008 14:53 Uhr)

Freue mich, dass ich es falsch verstanden habe.
Letztens hab ich eine "du aber niiiicht"-Situation zwischen zwei fast vierj?rigen gehabt, die ich ziemlich extrem fand. Da wurde sich gro? M?e gegeben, den anderen zu ?ertrumpfen. Das fand ich nicht gut. Vielleicht bin ich deshalb empfindlich bei dem Thema.
Toll gen?t ?rigens - schade, dass ich kein T?hterchen hab, der ich so etwas verpassen k?nte (unabh?gig davon, dass ich unf?ig bin, eine N?maschine zu bedienen.)
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren