Sonntag 10.02.2008
So, nun liegen vier zugeschnittene Taschen auf dem Küchentisch. Allesamt Auftragsarbeiten.

Als erste kommt die Schlaufentasche dran, danach eine Klappentasche in Rot-Gold, dann eine in Grün-Hellgold und eine in Grün-Bordeaux.

Puh.

Ich hoffe, ich werde den hohen Erwartungen gerecht, denn der Stoff ist nicht meiner und zudem extrem flutschig. Aber mein Maschinchen und ich werden die Täschchen schon schaukeln.

Am Dienstag geht es auf den Markt, denn dort ist jetzt immer ein Stand mit Nähzubehör. Dort werde ich erstmal für den rutschigen Stoff feinere Nadeln kaufen und vielleicht bekomme ich ja auch den empfohlenen Schrägbandformer.

Denn Lätzchen sollen auch noch folgen, die gehören zu einem anderen Auftrag: Eine große Mamatasche.

Wenn ich es einhalten will, immer im Wechsel einen Auftrag und eine eigene Idee zu nähen, muss ich mich ganz schön ranhalten! ;-) Ich glaube, ich werfe diesen Arbeitseifer mal schnell über Bord...
20:49 Uhr | 1 Kommentar | Dies und Das


1. Von Gartenfreundin (11.02.2008 11:53 Uhr)

*freu*freu*freu*
Kommentare abonnieren

Feed abonnieren